Niko Griesert auf Frauen-Jagd

Bachelor 2021 (RTL): Staffelstart verschoben – Kuppelshow erhält Korb

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Im Januar 2021 machen 22 Kandidatinnen Jagd auf Bachelor Niko Griesert. Doch RTL erteilt Staffelstart Abfuhr – Fußball wichtiger.

Osnabrück ‒ Endlich soll der „Bachelor“ in die nächste Runde gehen: Jeden Mittwochabend verteilt Junggeselle Niko Griesert seine Rosen an verschiedene Damen und muss sich zum Schluss für eine Frau entscheiden. Eine Achterbahn der Gefühle ist in jeder Staffel garantiert. Der TV-Sender RTL verkündete schon im Voraus das ein oder andere Novum der neuen Staffel. Doch jetzt wurde bekannt: Die Fernsehshow fliegt aus dem Programm.

Titel:Der Bachelor
Erstausstrahlung:19. November 2003
Titellied:It’s a Man’s Man’s Man’s World
Besetzung:Andrej Mangold, Eva Benetatou, Sebastian Preuss
Spin-Off:Bachelor in Paradise
Musik komponiert von:James Brown, Betty Jean Newsome

Bachelor (RTL): Junggeselle Niko Griesert aus Osnabrück sucht in TV-Show nach der großen Liebe

22 Kandidatinnen kämpfen in der neuen Staffel der RTL-Show der „Bachelor“ um das Herz des heißbegehrten Singles Niko Griesert. Dabei ist die Auswahl der attraktiven Damen wie in jeder Staffel wild durchmischt. Neben romantischen Dates und Knutschereien unterhält die Rosen-Sendung nämlich auch mit der einen oder anderen Zickerei. Schließlich kämpfen die unterschiedlichen Kandidatinnen um einen Mann und wollen ihn um jeden Preis von sich überzeugen.

RTL-Junggeselle Niko Griesert hofft, sich im TV verlieben zu können. Welche gefühlvolle Show wäre da besser geeignet als der „Bachelor“? Denn der 30-Jährige aus Osnabrück bietet wahrlich Traummann-Potential. Nicht nur ist der 1,91 Meter große Rosenkavalier ein studierter IT-Projektmanager, sondern hat auch ein Gespür für die Familie. Seine Eltern sind in Sachen Liebe eine große Inspiration und mit über 30 Jahren Ehe sein absolutes Vorbild.

Bachelor (RTL): TV-Schock - Rosen-Show mit Niko Griesert fliegt aus dem Programm am 13. Januar 2021

Leidenschaftliche Bachelor-Fans können den Start der Rosen-Show kaum abwarten. Denn schon jetzt verspricht die romantische RTL-Sendung mehr als unterhaltsam zu werden. Niko Griesert will schließlich nicht irgendeine Lady an seiner Seite haben. Seit über drei Jahren führt der Rosenkavalier sein Single-Leben, weil er einfach zu wählerisch sei, verriet der 30-Jährige gegenüber RTL. Doch diese Zeiten sollen mit der Reality-Show ihr Ende finden.

Der „Bachelor“ mit Niko Griesert fliegt aus dem RTL-Programm am 13. Januar 2020 (nordbuzz.de-Montage).

Obwohl die Zuschauer bereits jetzt gespannt auf den Start der TV-Show warten, verkündete der Sender nun eine überraschende Entscheidung. Der Bachelor fliegt aus dem Fernsehprogramm. Zuvor war geplant, dass die Rosen-Sendung am 13. Januar 2021 startet. Auf den sozialen Plattformen wie Instagram und Facebook verkündete Niko Griesert, dass ausgerechnet ein Fußballspiel der Liebesreise in die Quere kommt. Aufgrund des DFB-Pokal-Spiels zwischen Holstein Kiel und FC Bayern München streicht der TV-Sender die erste Ausstrahlung der Rosen-Show.

Bachelor: RTL streicht Ausstrahlung und verschiebt die erste Folge um eine Woche - Fans wüten auf Instagram

In Panik müssen die Fans aber nicht verfallen. Denn eine Woche später, am 20. Januar 2021, um 20.15 Uhr, flimmert die erste Bachelor-Folge über die deutschen Fernseher. Der Sendestart verschiebt sich demnach um ganze sieben Tage. Dass die Fans eine Woche mehr auf Nikos Reise für die große Liebe warten müssen, geht einigen Anhängern der Rosen-Show gehörig gegen den Strich. Auf Instagram ließen viele Zuschauer ihrer Wut freien Lauf: „Was für ein Mist. Nur wegen Fußball“, schimpfte ein Fan.

Ein anderer Anhänger der Bachelor-Sendung zeigte sich ebenfalls mehr als enttäuscht und jammerte: „Lächerlich. Das sind doch unterschiedliche Zielgruppen, ihr habt einfach verballert, dass parallel Fußball läuft. Soll doch der DFB das Spiel verschieben.“ Wer es aber überhaupt nicht abwarten kann, kriegt vom TV-Sender RTL ein versöhnliches Trostpflaster. Bereits eine Woche vorab können die Zuschauer auf dem Video-Portal TVNOW die neue Folge sehen. Trotz des großen Protests der Instagram-User hält RTL weiterhin an der Entscheidung fest und äußerte sich bislang noch nicht zu den Vorwürfen der Fans.

Rubriklistenbild: © TVNOW / Ruprecht Stempell & Felix Hörhager/dpa/picture alliance

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare