Promi Big Brother, Die Alm & Co.

Bachelor (RTL): Rückkehr der Aussortierten – Rosen-Ladys planen TV-Karriere

Von der einen Trash-Show zur nächsten? Die Bachelor-Kandidatinnen Linda, Jacqueline, Mimi und Kim-Denise tüfteln nach ihrem RTL-Aus an ihrer TV-Karriere.

Osnabrück - Die Zeit ist gekommen, um von der 11. Staffel „Der Bachelor“ Abschied zu nehmen. Doch Fans der beliebten Rosen-Show bei RTL haben allen Grund zur Freude. Denn einige der verschmähten Rosen-Anwärterinnen von Niko Griesert tüfteln seit ihrem RTL-Rausschmiss eifrig an ihrer TV-Karriere, sodass wir das eine oder andere Bachelor-Gesicht bald wieder im deutschen Fernsehen bestaunen dürften.

Fernsehsendung:Der Bachelor
Erstausstrahlung:19. November 2003
Länge:90 Minuten
Jahr(e):2003, seit 2011
Titellied:It’s a Man’s Man’s Man’s World
Besetzung:Sebastian Preuss, Jennifer Lange, Oliver Sanne

Der Bachelor 2021 (RTL): Rosen-Show als Karriere-Sprungbrett - Single-Ladys von TV-Angeboten überschüttet

Nach der Teilnahme bei „Der Bachelor“ bei RTL ist vor einer steilen TV-Karriere. Schon in den vergangenen Staffeln der beliebten Rosen-Show bei RTL bewiesen die Single-Ladys, dass das Format als Sprungbett in die Welt der Schönen und Reichen genutzt werden kann. Getreu dem Motto: Wer die Krawall-Quote bei „Der Bachelor“ aufrechterhält, kann sich auf verlockende Angebote freuen. So ging es unter anderem für Jenny Lange nach ihrer Bachelor-Teilnahme direkt ins „Sommerhaus der Stars“.

Wie die Bild-Zeitung nun erfahren haben will, sollen diverse Herzensdamen von Niko Griesert bereits von der ein oder anderen Produktionsfirma angefragt worden sein, sodass sich Bachelor-Fans schon jetzt auf ein Wiedersehen mit den RTL-Kandidatinnen freuen können.

Der Bachelor 2021 (RTL): Promi Big Brother, Die Alm & Co. - baldiges TV-Wiedersehen mit den Rosen-Anwärterinnen

Ganz vorne mit dabei ist Linda-Caroline Nobat. Egal, ob Prügel-Drohung, Gruppendate-Enttäuschung oder Zicken-Zoff - die Single-Lady ließ keine Chance ungenutzt, um zu polarisieren und mauserte sich so nach und nach zur Bachelor-Ober-Zicke. Am Ende des Tages konnte sie auf unerklärliche Art und Weise Niko Griesert doch noch um den Finger wickeln und schaffte es bis zu den Homedates im RTL-Halbfinale, danach war Schluss mit lustig für die temperamentvolle Beauty. Nun soll die Bachelor-Lady laut Bild-Informationen bereits im Gespräch für „Promi Big Brother“ und „Die Alm“ sein. Beide Formate scheinen für sie wie gemacht zu sein, schließlich fliegen auch in der PromiBB-Bude und auf dem ProSieben-Bauernhof gerne mal die Fetzen.

Feiern einige der verschmähten Bachelor-Kandidatinnen bald ihr TV-Comeback? (nordbuzz.de-Montage)

Kim-Denise Lang macht anders als Krawall-Königin Linda vor allem wegen der spontanen Liaison mit dem Chauffeur von Bachelor Niko Griesert von sich reden. Obwohl es mit Fahrer William van Siegertstein nicht so recht klappen wollte, bekommt die Rosen-Anwärterin nun eine neue Chance auf die große Liebe. Sie soll im Gespräch bei der Besetzung der „Bachelorette“ sein und damit vielleicht in die Fußstapfen von Melissa Damilia treten.

Der Bachelor 2021 (RTL): Wer wird die neue Bachelorette? Wilde Spekulation um Finalstin Mimi

Auch Mitstreiterin Jacqueline Siegle scheint mit ihrer Teilnahme an „Der Bachelor“ alles richtig gemacht zu haben. Unter anderem soll sie für „Die Alm“, „Bachelor in Paradise“, „Promi Big Brother“ und „Bachelorette“ angefragt worden sein. Wie sagt man so schön: Pech in der Liebe, Glück im Spiel!

Doch was wird aus Favoritin und Fast-Siegerin Mimi Gwodz. Gerüchten zufolge soll die hübsche Kandidatin zwar die letzte der heißbegehrten Schnittblumen im großen Rosen-Finale von Bachelor Niko Griesert bekommen, aber kurz darauf wieder für Konkurrentin Michèle de Roos abserviert werden. Damit ist ihre Suche nach der großen Liebe noch längst nicht beendet. Auch sie wird als heiße „Bachelorette“-Favoritin gehandelt und könnte in Kürze selbst Rosen verteilen. Welche der verschmähten „Bachelor“-Damen schlussendlich wieder im TV zu sehen sein werden, bleibt vorerst abzuwarten. Gönnen wäre es ihnen zumindest.

Rubriklistenbild: © Karsten Klama/picture alliance/dpa & TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare