Toter Tyson

Bachelor (RTL): Hunde-Tragödie – Vierbeiner von Jacqueline verstorben

Keine Chance auf Abschied: Der Hund von Bachelor-Kandidatin Jacqueline Siegle ist bei den Dreharbeiten zur RTL-Show gestorben. So heult sie um ihren Hund Tyson.

Berlin – Jacqueline Siegle ist eine der Ladys, die in der 11. „Bachelor“-Staffel um die Gunst von Rosenkavalier Niko Griesert buhlt. Die dunkelblonde Schönheit kämpft mit einem harten Schicksal. Sie ist mit einem zu kurzen Bein auf die Welt gekommen und musste sich deswegen bereits fünfmal einer Operation unterziehen. Nun erwischt es die 23-Jährige schon wieder knüppeldick. Denn während der Dreharbeiten für die RTL-Rosenshow ist ihr Boxer-Rüde Tyson gestorben.

Fernsehsendung:Der Bachelor
Erstausstrahlung:19. November 2003
Länge:90 Minuten
Jahr(e):2003, seit 2011
Titellied:It’s a Man’s Man’s Man’s World
Besetzung:Andrej Mangold, Jennifer Lange, Sebastian Preuss

Der Bachelor 2021 (RTL): Großes Drama – Jacquelines Hund stirbt an Krebs

Der Hund war siebeneinhalb Jahre alt und ist einer Krebserkrankung erlegen. Doch wusste Jacqueline nichts von der Krankheit ihres geliebten Vierbeiners. „Sie erfuhr das Drama erst, als sie nach Hause kam, und musste bitterlich weinen“, heißt es von einer Freundin der Bachelor-Kandidatin gegenüber Bild. Mittlerweile hat sich auch die 23-Jährige zum tragischen Vorfall geäußert. „Nachdem er eines Tages plötzlich in Ohnmacht gefallen ist, hat sich in der Tierklinik herausgestellt, dass er ein Hämangiosarkom im Bauchraum hat“, erzählt die Rosen-Lady.

Bachelor-Kandidatin Jacqueline Siegle trauert um ihren toten Hund Tyson. (nordbuzz.de-Montage)

„Es gab keine Aussicht auf Heilung, allerdings wollte man alles, was möglich war, versuchen. Also haben sich meine Eltern dazu entschieden, eine Operation durchführen zu lassen und eine Chemotherapie in Tablettenform zu beginnen“, geht die Teilnehmerin der RTL-Kuppelshow weiter ins Detail. Zeitweise soll es ihrem gestorbenen Hund Tyson sogar wieder besser gegangen sein. „Nach der erfolgreichen Operation war sein Zustand sehr stabil, also entschieden sich meine Eltern, mir erst mal nichts davon zu erzählen. Leider ist sein Zustand aber drastisch schlechter geworden und er hat den Kampf gegen den Krebs verloren“, trauert Bachelor-Lady Jacqueline um ihr Haustier.

Der Bachelor 2021 (RTL): Tote Hunde begleiten Jacquelines Weg – tröstet Rosenkavalier Niko sie?

Die große Frage: Wie wird die gelernte Kosmetikerin mit der für sie sehr belastenden Situation fertig? „Mit geht’s ehrlich gesagt immer noch sehr schlecht. Ich weiß aber, dass er nicht mehr leiden muss und das erleichtert mich natürlich! Ich denke, dass ich es teilweise noch nicht richtig realisiert und verarbeitet habe, zumal ich innerhalb der letzten zwei Jahre schon meine anderen beiden Hunde an Krebs verloren habe“, gibt die Bachelor-Kandidatin Einblicke in ihre Gefühlswelt.

Vielleicht findet sie ja Trost bei Rosenkavalier Niko Griesert. „Der Bachelor“ könnte ihr in dieser schweren Zeit Halt geben, ihr Fels in der Brandung sein und ihr mit innigen Umarmungen ein Gefühl der Geborgenheit geben. Die Möglichkeit dazu ist definitiv gegeben, schließlich kommen sich die beiden Turteltauben in einem Vier-Augen-Gespräch näher. Doch auch abseits des Todes ihres Tyson meint es das Leben mit Jacqueline nicht allzu gut.

Der Bachelor 2021 (RTL): Schweres Schicksal – Jacqueline hat nur vier Zehen

Die Bachelor-Lady ist mit einem Klumpfuß mit nur vier Zehen zur Welt gekommen. Bereits im zarten Alter von sieben Monaten wurde Jacqueline das erste Mal operiert. Auch hierüber spricht die Kandidatin der RTL-Kuppelshow mit Bild: „Ich bin damit zur Welt gekommen und wurde direkt mehreren Untersuchungen unterzogen, da die Behinderung vor der OP nicht offensichtlich war. Mein Bein war bei der Geburt nach innen verdreht, deshalb musste ich mich sehr schnell an einen Gips um mein Bein gewöhnen.“

Halt findet Jacqueline nach wie vor bei ihren Eltern. Denn Familie und der Zusammenhalt untereinander ist für sie das Wichtigste: „Durch meine Eltern, die mich immer bestärkt haben und mir nie das Gefühl gaben, ich sei anders, bin ich so selbstbewusst und stark geworden“, empfindet die Bachelor-Kandidatin tiefste Dankbarkeit für ihre wohlbehütete Kindheit. Das sollte ihr doch Kraft geben für zukünftige Aufgaben. Ob persönliche Trauerarbeit oder das Ringen um Niko Grieserts Herz – die Powerfrau scheint gut gewappnet. Wir drücken ihr ganz fest die Daumen!

Rubriklistenbild: © TVNOW & Norbert Neetz/imago images & Shawn Thew/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare