11. Staffel 

Bachelor (RTL): Ärger nach Kuss – Niko Griesert zwischen den Stühlen

Bachelor Niko Griesert hat erste Herzdame geküsst – oder sich küssen lassen. Im Anschluss machte der RTL-Rosenkavalier einen Rückzieher, Tragödie inklusive.

Berlin/Rügen – „Der Bachelor“ 2021 ist erst am 20. Januar gestartet und schon jetzt hat es die elfte Staffel des Kuppel-Formates in sich. Niko Griesert (30) und seine Herzdamen sind bereits nach wenigen Folgen in allerlei Dramen und Herzschmerz verstrickt – und dem Bachelor wird es langsam zu viel. Auf TVNOW ist die dritte Folge der Staffel schon zu sehen, die am 3. Februar bei RTL ausgestrahlt wird. nordbuzz.de hat die Infos.

Besonders der erste Kuss, der in der dritten Folge bereits passiert, ist Grund für großen Zickenkrieg. Die anderen Frauen sind eifersüchtig, der Bachelor überfordert und eine Kandidatin will die ganze Show hinschmeißen.

Erstausstrahlung19. November 2003
Länge 90 Minuten
Jahr(e)2003, seit 2011
TitelliedIt's a Man's Man's Man's World
BesetzungAndrej Mangold, Jennifer Lange, Sebastian Preuss, MEHR

Bachelor 2021: Gruppendate auf Rügen – eine Kandidatin zieht Niko Griesert vor

In der dritten Folge von „Der Bachelor“ nimmt Niko Griesert einige der mittlerweile nur noch 18 Herzdamen, nachdem in den ersten beiden Folgen jeweils zwei Kandidatinnen gehen mussten, mit auf die Insel Rügen, wo es am Strand schnell romantisch werden kann. Beim Gruppendate hat es ihm besonders Esther (22) angetan und er gibt später zu, sie beinahe geküsst zu haben. Dann allerdings verschwindet er mit Michèle (27), was den anderen Damen gar nicht zu passen scheint. Von Anfang an gab es Streit, weil die Kölnerin und der IT-Experte sich bereits vor der Staffel kannten.

Besonders Mimi (26), die sich gute Chancen ausrechnete, giftet deswegen herum: „War ja klar. Die kannten sich ja schon und sie ist die Priorität Eins und sie ist so eines der Mädchen, die mir total das unsichere Gefühl geben. Solange sie noch da ist, spiele ich die zweite Geige.“

Niko Griesert bekommt den ersten Kuss - Mimi ist entsetzt. (nordbuzz.de-Montage)

Niko Griesert kommt mit diesem Zickenkrieg allerdings so gar nicht klar und verrät in der dritten Folge: „Mir fällt langsam auf, ich kann es nicht allen recht machen. Es ist ein großes Minenfeld. Man muss aufpassen, was man macht und es wird auch Situationen geben, wo man Gefühle verletzt.“ Er fühle sich bei einigen der Frauen sehr wohl, aber er habe Angst, dass er seiner Rolle als Bachelor nicht gerecht werde.

Bachelor 2021: Niko Griesert schenkt ihr ein Armband – sie schenkt ihm einen Kuss

Besonders überwältigt war Bachelor Niko Griesert nach seinem ersten Kuss in der Staffel. Den bekam Stewardess Denise (25), die er erst in der zweiten Folge von „Der Bachelor“ kennenlernte, da sie sich wie einige andere Kandidatinnen wegen des Kontakts zu Infizierten noch in Corona-Quarantäne befunden hatte. Auf Rügen lernten sie sich bei einem Rundflug in einem Kleinflugzeug kennen und der RTL-Hottie genoss die Nähe sehr.

Auch beim anschließenden Kuscheln am Strand will der IT-Spezialist aus Osnabrück mehr als nur Zuneigung für die Flugbegleiterin empfunden haben. Er schenkt ihr sogar ein Armband, was Denise als eindeutige Einladung versteht. Sie küsst ihn – doch hat sie damit eine Grenze überschritten? Vielleicht war sie gar nicht die, der Niko den ersten Kuss schenken wollte? „Irgendwas in mir hat gesagt: ‚Okay, ich brauche dafür noch ein bisschen.‘ Es gibt vielleicht auch jemanden, dem ich den ersten Kuss gerne gegeben hätte“, gesteht er. Die Entscheidung hat Denise ihm nun abgenommen.

Bachelor 2021: Mimi will hinschmeißen – sie stellt Niko eine heikle Frage

Der Kuss von Bachelor Niko Griesert und Stewardess Denise bleibt natürlich nicht lange ein Geheimnis und die anderen Kandidatinnen sind verletzt und sauer. Besonders Mimi kann es einfach nicht fassen und ist noch enttäuschter, als Niko am Ende des Tages in die Luxus-Villa der Kandidatinnen kommt und nicht mit ihr, sondern mit Denise sprechen will. Obwohl er dieser sagt, dass er den Kuss bereue und die Flugbegleiterin daraufhin in Tränen ausbricht, ist Mimi nicht zufrieden. Sie weiß, dass Niko auch sie gern geküsst hätte und beim Date mit Denise an sie denken musste – was der IT-Techniker auch selbst zugibt.

Mimi findet trotzdem: „Du kannst mir kein gutes Gefühl geben, wenn du anderen Mädels auch ein gutes Gefühl gibst.“ Im persönlichen Gespräch schlägt sie dem Bachelor dann eine ganz krasse „Problemlösung“ vor: Sie will RTL mit ihm verlassen. „Können wir einfach abbrechen und wir gehen hier raus?“ So einfach ist das natürlich nicht, und auch die anderen Kandidatinnen finden Mimis Verhalten peinlich und sind ziemlich sauer.

Am Ende der Folge müssen in der Nacht der Rosen drei Kandidatinnen gehen. Nora (31), Melissa (27) und Nina (20) bekommen keine Rose und reisen ab.

Rubriklistenbild: © Ruprecht Stempell/TVNOW & TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare