Instagram-Bekanntschaft

Bachelor (RTL): Kandidatin Michèle im Kreuzfeuer – fiese Lästerattacke

Bachelor Niko Griesert und Michèle de Roos flirten, was das Zeug hält – zum Ärger der restlichen Kandidatinnen. Die lästern fröhlich über Michèle.

Berlin - Erst vor wenigen Tagen flimmerte die Auftaktfolge der 11. Staffel „Der Bachelor“ (RTL) über die heimischen Bildschirme. Doch 22 Kandidatinnen auf einem Haufen, dass kann einfach nicht lange gut gehen.

Schon in der zweiten Folge kündigt sich der erste Zoff unter den Single-Ladys an, nachdem sich herausgestellt hatte, dass Niko Griesert und Michèle de Roos in der Vergangenheit bereits auf Instagram miteinander geschrieben haben. Kaum bricht die hübsche Brünette zum Date mit dem Schnittblumen-Verteiler auf, verschwören sich die übrigen Kandidatinnen gegen ihre Mitstreiterin. nordbuzz.de hat die Details.

Fernsehsendung:Der Bachelor
Erstausstrahlung:19. November 2003
Länge:90 Minuten
Jahr(e):2003, seit 2011
Titellied:It’s a Man’s Man’s Man’s World
Besetzung:Niko Griesert, Michèle de Roos, Nadine Ackermann

Der Bachelor 2021 (RTL): Niko Griesert trifft beim Kennenlernen auf alte Instagram-Bekanntschaft

Nach dem Kennenlernen bei „Der Bachelor“ auf RTL ist bekanntermaßen vor den ersten Dates. Während Rosenkavalier Niko Griesert und seine 22 Single-Ladys sich in der ersten Nacht der Rosen noch vorsichtig beschnupperten, läuten die ersten Gruppen- und Einzeldates das Liebesabenteuer auf RTL ein.

Gäbe es da nicht ein großes Problem. Ausgerechnet beim großen RTL-Kennenlernen stellte sich heraus, dass Niko Griesert und Bachelor-Kandidatin Michèle de Roos sich bereits kennen. Vor rund eineinhalb Jahren lernten die hübsche Brünette und der Rosenkavalier sich auf Instagram kennen und schrieben ein paar Mal hin und her, allerdings ohne sich jemals persönlich zu treffen. Für die übrigen Rosen-Anwärterinnen ein absolutes No-Go. Statt Party-Stimmung und dem ein oder anderem Schampus zu viel herrschte miese Stimmung und die eifersüchtigen Bachelor-Kandidatinnen zogen lange Gesichter.

Der Bachelor 2021 (RTL): Zwischen Michèle de Roos und Rosenkavalier Niko sprühen die Funken

In der zweiten Bachelor-Folge lädt Niko Griesert Michèle und Mitstreiterin Nadine Ackermann zu einem romantischen Candle-Light-Dinner ein und das Drama nimmt seinen Lauf. Zunächst scheint es, als würde Michèles Schüchternheit ihr einen Strich durch die Rechnung machen, doch als die hübsche Bachelor-Kandidatin allein mit Niko den Abend ausklingen lassen darf, bricht auch bei ihr das Eis.

Die Bachelor-Kandidaten verschwören sich gegen RTL-Mitstreiterin Michèle de Roos. (nordbuzz.de-Montage)

Gemeinsam genießen die RTL-Turteltäubchen bei Kerzenschein ein Bad und innerhalb weniger Sekunden sprühen zwischen Michèle und Niko Griesert die Funken. Über beide Ohren strahlend macht diesjährige Bachelor seiner Angebeteten ein Kompliment nach dem anderen: „Ich glaube schon, dass Du ein bisschen zurückhaltender bist, was aber überhaupt nicht schlecht ist. Ich find‘s eigentlich super sympathisch. Ich hätte ja nicht mit Dir geschrieben, wenn ich Dich nicht gut fände. Ganz ehrlich, ich mag Dich halt mega. Ich finde Dich super attraktiv.“ Und auch die hübsche Brünette scheint nicht abgeneigt und flirtet zurück, dass sich die Balken biegen. Achtung, Spoiler-Alarm! Ein Kuss fällt nicht, auch wenn bereits gemunkelt wird, dass Niko Griesert der neue Ober-Knutschelor ist.

Der Bachelor 2021 (RTL): Zickenkrieg eskaliert - Rosen-Kandidatinnen verschwören sich gegen Mitstreiterin Michèle

Während Michèle de Roos die Zweisamkeit mit dem Schnittblumen-Verteiler genießt, kehrt Nadine wutentbrannt zu den übrigen Bachelor-Kandidatinnen zurück, lässt ihrem Frust freien Lauf und erzählt den daheimgebliebenen RTL-Single-Ladys brühwarm von Michèles Erfolg.

Vor allem in Michelle „Mimi“ Gwozdz, die schon vor der zweiten Nacht der Rosen eine der heißbegehrten Schnittblumen bekommt, findet sie prompt eine Verbündete. „Wenn es doch alles so prima ist und alles super und sie ihn doch so toll findet, warum hat es nicht damals geklappt, als sie geschrieben haben? Da hat doch auch irgendwas im Weg gestanden. Jetzt ist er aber der Bachelor und jetzt ist er toll!“, wettert sie gegen Michèle. Sie ist sich sicher, dass Michèle allen etwas vormache, „dass es nicht echt ist. Auch Stephie Stark findet keine netten Worte für ihre Bachelor-Mitstreiterin: „Vor allem denkt sie jetzt, sie hätte voll den Vorteil.“

Doch warum hat es damals zwischen Michèle und Niko nicht geklappt? Das ergründen die RTL-Turteltäubchen währenddessen in trauter Zweisamkeit. „Ich glaube, ich war damals in einer Prüfungsphase und Du hast noch gesagt: ,Ja, dann kannst Du ja auch bei mir lernen‘. (...) Irgendwie ist es dann halt abgebrochen“, so die Bachelor-Kandidatin.

Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie sich die Romanze zwischen Michèle de Roos und Bachelor Niko Griesert entwickelt. Schließlich sind Bachelorette Melissa Damilia und Rosen-Gewinner Leander Sacher das beste Beispiel dafür, dass es durchaus ein Vorteil sein kann, eine Vorgeschichte zu haben. Immerhin schwebt das Bachelorette-Paar auch Monate nach Drehschluss auf Wolke sieben und suchen jetzt sogar die erste gemeinsame Wohnung.

Rubriklistenbild: © TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare