Auf dem Prüfstand!

Bachelor (RTL): Homedates – Niko Griesert stellt Ladys seinen Eltern vor

Stephie, Mimi, Michèle und Linda lernen bei den Homedates die Familie von Niko Griesert kennen. Wer sticht hervor und schafft den Sprung ins Finale?

Köln - Nur noch vier der ehemals 22 Kandidatinnen sind noch im Rennen um das Herz von RTL-Schnuckel Niko Griesert. In der achten Folge der 11. Staffel „Der Bachelor“ lernen Stephie, Mimi, Linda und Michèle nicht nur die Eltern und Geschwister von Rosenkavalier Niko Griesert kennen. Er wird sie auch in ihren eigenen vier Wänden besuchen, um am Ende der Folge eine schwerwiegende Entscheidung zu treffen. Welche Ladys ziehen ins Finale ein und für wen zerplatzt der Traum vom großen Liebesglück so kurz vor dem Ziel?

Fernsehsendung:Der Bachelor
Erstausstrahlung:19. November 2003
Länge:90 Minuten
Jahr(e):2003, seit 2011
Titellied:It’s a Man’s Man’s Man’s World
Besetzung:Sebastian Preuss, Jennifer Lange, Paul Janke

Der Bachelor 2021 (RTL): Homedates in Folge acht - Kandidatinnen lernen Niko Grieserts Familie kennen

Langsam, aber sicher rückt das große Rosen-Finale am Mittwoch, 17. März, um 20:15 Uhr bei RTL, näher und näher. Für wen wird sich Bachelor Niko Griesert am Ende entscheiden und wer muss nach einer langen, nervenaufreibenden RTL-Reise die Koffer packen? Bevor es allerdings so weit ist, stehen die berühmt-berüchtigten Homedates auf der Bachelor-Agenda.

Nach turbulenten sieben Wochen, unzähligen Zickereien, zahlreichen romantischen Dates und dem einen oder anderen Kuss ist es so weit. Stephie, Mimi, Linda und Michèle lernen in der achten Bachelor-Folge die Familie des RTL-Schnuckels kennen und vielleicht auch lieben. Mit Argusaugen nehmen seine Eltern und seine Geschwister die verbliebenen vier Kandidatinnen unter die Lupe. Vor allem die sonst so schüchterne Michèle gerät dabei ins Kreuzverhör der Bachelor-Familie, allerdings sind ihre Sorgen unbegründet. „Ich habe sie als zurückhaltenden Menschen wahrgenommen, der aber sehr ernsthaft ist und auch wirklich, glaube ich, Interesse an dir hat“, so Niko Grieserts Schwester.

Nach dem Kennenlernen mit Nikos Familie muss der Bachelor eine schwere Entscheidung treffen und eine der Kandidatinnen nach Hause schicken, bevor er die letzten drei Single-Ladys in ihren eigenen vier Wänden besucht. Dabei hört Niko auf den Rat seiner Mutter „Hör auf dich und lass dein Herz sprechen“ und schickt Linda nach Hause, berichtet fuldaerzeitung.de*.

Der Bachelor 2021 (RTL): Zweite Homedate-Überraschung - Niko Griesert besucht seine Top 3 zu Hause

Die anderen drei RTL-Herzdamen besucht der Osnabrücker IT-Spezialist Niko Griesert in ihrer Heimat. Das gibt ihm „nochmal ein ganz anderes Bild, wie sie so leben und wie sie wirklich sind.“ Denn nach diesem besonderen Tag muss der Rosenkavalier entscheiden, welche zwei Ladys er mit ins Finale nehmen will und für welche Kandidatin so kurz vor dem Ziel der Traum vom großen Liebesglück zerplatzt.

Bei den Homedates lernen Mimi, Stephie, Linda und Michèle die Eltern von Bachelor Niko Griesert kennen. (nordbuzz.de-Montage)

Den Auftakt macht Stephie. Beim romantischen Kuscheln auf dem Sofa kommt es zu innigen Küssen und auch ihre Katzen scheinen Bachelor Niko schnell in ihr Herz zu schließen. Selbst als ihre Törtchen im Backofen anbrennen, nehmen es die beiden mit Humor. Es scheint so, als würde die Chemie zwischen den beiden Bachelor-Turteltäubchen stimmen. Beendet wird das Homedate mit einer Videobotschaft von Stephies Mama. Und auch Michèle und Niko Griesert kommen sich beim Durchblättern alter Babyfotos näher und näher.

Als letzte im Bunde ist Mimi an der Reihe. Bei ihrem Homedate im Hause ihrer Eltern in Pfungstadt kommt es zu einem echten Überraschungsmoment. Mimis Familie steht plötzlich im Garten, sodass Niko Griesert die Liebsten seiner Angebeteten trotz Coronavirus-Pandemie tatsächlich persönlich kennenlernt.

Der Bachelor 2021 (RTL): Schwere Entscheidung - welche Ladys schaffen den Sprung ins Finale

Am Ende heißt es für Michèle Abschied nehmen, obwohl sich die beiden in der vergangenen Folge erst näher gekommen sind und die brünette Beauty mit dem RTL-Schnuckel ihre Zungenfertigkeiten unter Beweis gestellt hatte. Mimi und Stephie dürfen sich dahingegen freuen, denn sie stehen im großen Rosen-Finale am Mittwoch, 17. März. Ob ihre Freundschaft daran endgültig zerbrechen wird?

Statt eines Dreamdates wartet allerdings ein simpler Kino-Besuch auf die beiden Finalistinnen, bevor sich Niko Griesert für eine der beiden entscheidet und mit ihr in eine hoffentlich strahlende Zukunft samt Haus, Hochzeit und Kinder blickt. Wer macht wohl das Rennen, Mimi oder Stephie? Zumindest treue Trash-Fans haben einen dunklen Verdacht und wie es scheint, dürften sie damit nicht allzu falsch liegen. * nordbuzz.de und fuldaerzeitung.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare