„Kampf der Realitystars“

Andrej Mangold aufgetaucht – hier verbringt Ex-Bachelor seine Luxus-Auszeit

Erst verschwunden, jetzt am anderen Ende der Welt aufgetaucht? Trotz Corona-Krise fliegt Ex-Bachelor Andrej Mangold nach Phuket. Macht er Luxusurlaub in Thailand?

Köln/Phuket – Andrej Mangold nimmt sich gerade wohl eine Auszeit auf Phuket: Als Anzeichen seines Thailand-Urlaubs lässt sich ein aktueller Post auf dem Instagram-Account des Bachelors aus dem Jahr 2019 deuten. Darauf ist der Möchtegern-TV-Star, unter anderem bekannt aus der RTL-Trash-TV-Sendung „Das Sommerhaus der Stars 2020“, im Comicformat als Simpsons-Figur am Strand zu sehen. Das Bild kommentiert er mit den Worten: „Bevor es zu spät ist lieber mal vom ursprünglichen Plan abweichen #überarbeitet.“ Ist Ex-Bachelor Andrej Mangold auf Selbstfindungstrip in Thailand?

Geboren:14. Januar 1987
Geburtsort:Hannover
Größe:1,90 Meter
Gewicht:89 Kilogramm

Bachelor Andrej Mangold im Luxusurlaub auf Phuket (Thailand): Alles soll aber beim RTL-Sternchen aus dem Sommerhaus der Stars geheim bleiben

Wie nordbuzz.de exklusiv erfuhr, soll der Ex-Basketballprofi, der sich vor kurzem von Jenny Lange trennte, im weltberühmten Fünf-Sterne-Luxusschuppen Anantara-Ressort im Norden der Sonneninsel abgestiegen sein. Es handelt sich um einen Luxusschuppen sondergleichen, Preise ab 200 Euro die Nacht sind normal. Dort lässt sich der 34-Jährige, der im vergangenen Jahr bei RTL im Sommerhaus der Stars zu sehen war, derzeit vor allen Dingen im Wellnessbereich von hübschen Thai-Girls bezirzen. Aber pssst, alles soll geheim bleiben!

Ex-Bachelor und Sommerhaus-Star Andrej Mangold soll derzeit auf Phuket urlauben. (nordbuzz.de-Montage)

Andrej Mangold auf Phuket: Ex-Bachelor von 2019 und RTL-Star will seinen Trip vor deutschen Fans geheim halten

Alles wäre nicht aufgefallen, hätte Ex-Bachelor Andrej Mangold nicht selber auf sich aufmerksam gemacht. „Unser Hotel ist dauernd voll mit Stars aus den USA, die machen hier nicht so einen Aufriss“, berichtet eine Hotelangestellte exklusiv gegenüber nordbuzz.de. Gleich zu Beginn seines Urlaubs in dieser Woche soll Andrej Mangold an der Rezeption darum gebeten haben, seinen Aufenthalt geheim zu halten. Der Aufschrei in Deutschland über seinen Spontan-Trip während der Corona-Pandemie an den Strand nach Südthailand könnte zu groß sein.

Dumm nur: Niemand in dem Luxusschuppen wusste, wer er ist. „Wir mussten erstmal bei Google nachschauen, wer das überhaupt ist“, berichtet die Hotelangestellte. Doch wie kommt der Trash-TV-Star mitten in der Corona-Pandemie nach Phuket? Während wir hier im kalten Deutschland hocken, kaum vor die Tür gehen sollen und Urlaub im eigenen Land verboten ist, düst Mangold einfach mal um den halben Erdball nach Thailand und lässt die Seele baumeln.

Die Thai-Girls auf Phuket jedenfalls sind völlig außer sich und machen dem gut gebauten Basketballer schöne Augen, während er sich in der staatlich verordneten Quarantäne von ihnen umsorgen lässt. Stundenlange Massagen im Spa – was ein Corona-Luxus! * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Arne Dedert/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare