RTL-Medical „Nachtschwestern“

„Aller guten Dinge sind drei“: Sila Sahin-Radlinger steht wieder vor der Kamera

+
Sila Sahin-Radlinger ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Nun schlüpft sie erneut für die RTL-Serie „Nachtschwestern“ in die Rolle der Krankenschwester Samira Akün.

Sila Sahin-Radlinger kehrt zurück ins Fernsehen: Nach ihrer Babypause steckt die Schauspielerin wieder mitten in den Dreharbeiten für die RTL-Serie „Nachtschwestern“.

Erst Ende Juni hat sie ihren zweiten Sohn Noah zur Welt gebracht, nun steht sie erneut als Krankenschwester Samira Akün vor der Kamera. „Es war so, als wäre ich nie weg gewesen“, erzählt die 33-Jährige im Interview mit RTL.

Ihr Mann Samuel Sahin-Radlinger ist beim FC Barnsley im Tor und lebt in Leeds, während die Schauspielerin mit Noah und ihrem ersten Sohn Elija, der im Juli 2018 zur Welt kam, in Berlin wohnt. Doch wer schaut auf die beiden Jungs, wenn sie vor der Kamera steht? „Auf Elija und Noah passt meine Mutter Hani auf. Da sind sie in besten Händen, da muss ich mir keine Sorgen machen und so kann ich in Ruhe drehen. Manchmal werden sie auch mit mir am Set sein“, erklärt sie. „Dafür habe ich eine Einzelgarderobe, damit meine Kleinen mit dabei sein und genauso wie ihre Mama am Set spielen können.“

Dritte Schwangerschaft?

Aktuell ist Sahin-Radlinger zwar nicht wieder schwanger, doch eine dritte Schwangerschaft während den Dreharbeiten schließt sie nicht aus: „Aller guten Dinge sind drei. Jetzt bin ich das dritte Mal hier und dieses Krankenhaus scheint außerordentlich fruchtbar zu sein!“, lacht die Schauspielerin. „Allerdings bin ich aktuell nicht schwanger und drehe nun erst mal weiter.“

Sie gab auch einen kleinen Einblick, was die Fans in der zweiten Staffel nun erwarten könnte: „Samira bekommt eine Konkurrentin und Gegenspielerin: Nadine Thielemann, die von Jana Schölermann gespielt wird. Das wird richtig turbulent, aber auch amüsant. Es passiert jede Menge lustiges Zeug zwischen Dr. Kühnert, dieser Nadine und meiner Rolle.“

Die zweite Staffel soll 2020 in der Primetime ausgestrahlt werden, ein genauer Termin ist allerdings noch nicht bekannt. Neben Sila Sahin-Radlinger spielen Mimi Fiedler und Ines Quermann die Hauptrollen.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare