Aktenzeichen XY ... ungelöst - Mi. 02.03 - ZDF: 20.15 Uhr

Der Tote auf dem Rastplatz

+
Rudi Cerne hofft auf viele Anrufer, die zur Klärung bei mysteriösen Verbrechensfällen beitragen können.

Augenzeugen gesucht: Die Kriminalpolizei hofft bei der neuesten Ausgabe des ZDF-Fahndungsklassikers auf Unterstützung bei der Täter-Jagd.

ZDF-Moderator Rudi Cerne bittet mal wieder Zuschauer um Mithilfe bei der Aufklärung mysteriöser Verbrechensfälle. Und diesmal hat "Aktenzeichen XY ... ungelöst" besonders bizarre Bluttaten anzubieten. Etwa jene von einem Kampfsportstudio, in dem gerade ein Training für Kinder stattfindet. Plötzlich öffnet sich die Tür, ein Mann stürmt herein und eröffnet das Feuer auf den Inhaber. Ähnlich viele Rätsel wirft das Verhalten eines noch unbekannten Täters auf, der in einem Elektrogeschäft wütete: Er sah sich zunächst seelenruhig um, dann greift er plötzlich zu einem Messer und sticht auf den Ladenbesitzer ein. Besonders viele offene Fragen wirft schließlich der Todesfall eines Auto-Transporteurs auf. Er wollte von Deutschland nach Polen fahren - und kam nie an. Auf einem Autobahn-Rastplatz bei Kassel fand die Polizei seine Leiche. Bislang ohne verwertbare Spuren.

Name der Sendung Aktenzeichen XY ... ungelöst
Sendedatum 02.03.2016
Sender ZDF
Sendezeit 20:15:00
Genre Dokumentation
Genre Dokumentation

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare