Neue Folgen nach Drehpause

Shopping Queen (Vox): Coronavirus-Masken-Motto schockt Fans – „Es grenzt an Perversität“

Nach einer langen Corona-Pause gibt es endlich wieder neue Folgen von „Shopping Queen" mit Fan-Liebling Guido Maria Kretschmer. Das Shopping-Motto der Vox-Sendung ist in dieser Woche zwar brandaktuell, aber bringt einige Fans total auf die Palme.

  • Shopping Queen“ auf Vox ist nach einer Corona-Pause mit neuen Folgen zurück.
  • Designer Guido Maria Kretschmer verkündet ein brandaktuelles Shopping-Motto.
  • Das bringt viele Fans der Vox-Show allerdings richtig auf die Palme.

Bei „Shopping Queen“ auf Vox gehen jede Woche fünf Kandidatinnen in einer Stadt zu einem bestimmten Motto shoppen. Dafür haben sie 500 Euro Budget und vier Stunden Zeit. Am Ende der Shopping-Tour vergeben die Konkurrentinnen 0 bis 10 Punkte für das zum Motto geshoppte Outfit.

Auch Guido Maria Kretschmer, der mittlerweile in Hamburg lebt, vergibt am Ende der Woche Punkte und kürt die „Shopping Queen“ der jeweiligen Stadt. Die Vox-Show hat eine riesige Fan-Gemeinde, vor allem weil Designer Guido Maria Kretschmer mit seinen bissigen, aber immer charmanten und humorvollen Kommentaren zu üblen Shopping-Desastern die Zuschauer verzaubert.

SendungShopping Queen
SenderVox
ModerationGuido Maria Kretschmer
Sendezeitmontags bis freitags, 15 Uhr

Im März mussten die Dreharbeiten zu „Shopping Queen“ während des Corona-Lockdowns abgebrochen werden, neue Folgen der Vox-Show fielen viele Wochen aus. Stattdessen sendete Vox Wiederholungen. Nun geht‘s aber endlich wieder los – „Shopping Queen“ ist seit 3. August 2020 mit neuen Folgen zurück auf Vox. 5 Frauen gehen in Berlin shoppen – zu einem Motto, das es in sich hat und für mega Aufregung sorgt. Auch die Bedingungen sind in dieser Woche erstmal total ungewohnt.

Normalerweise treffen sich die Kandidatinnen im Zuhause derjenigen, die mit Shoppen dran ist. Das fällt weg – die Frauen treffen sich mit Sicherheitsabstand im Fernsehstudio. Auch der Friseurbesuch, wo üblicherweise Haare und Make up gemacht werden, fällt aus. Stattdessen müssen sich die Kandidatinnen von „Shopping Queen“ selbst aufhübschen, wie nordbuzz.de* berichtet.

Shopping Queen (Vox): Fans sind sauer auf Designer Guido Maria Kretschmer

„Stay safe, stay stylish – präsentiere ein angesagtes Sommeroutfit mit passendem Mundschutz“, verkündet Guido Maria Kretschmer am ersten Tag als Shopping-Motto. „Besondere Zeiten brauchen auch besondere Momente“, sagt Guido. Die Masken seien Teil vom Style geworden. Die Frauen sollen in der „Shopping Queen“- Woche in Berlin also eine Corona-Maske als Accessoire in ihr sommerliches Outfit integrieren. Das regt viele Fans von Guido Maria Kretschmer und „Shopping Queen“ allerdings total auf.  

Bei Facebook geht‘s in den Kommentaren richtig zur Sache. „Also da hört der Spaß auf.... jeder ist froh, wenn diese Maskenpflicht aufhört und Modedesigner wollen daraus einen Modetrend machen. Diese Woche bin ich komplett raus“, schreibt eine Userin unter einem Post von „Shopping Queen“. „Ich bin absoluter Shopping Queen- und Guido-Fan. Aber jetzt bin ich maßlos enttäuscht. Natürlich übernehmen wir Verantwortung und setzen die Maske auf, weil wir Corona los werden müssen, aber die Maske als normales Accessoire zu betrachten kann nicht sein“, schreibt ein weiterer Fan der Vox-Show.

Viele Fans von Guido Maria Kretschmer sind sauer auf den Designer.

Die Kritik an dem Motto richtet sich auf Facebook auch gegen Fan-Liebling Guido Maria Kretschmer: „Ich hätte von Guido Maria Kretschmer mehr gesunden Menschenverstand erwartet. Dass er sich vom Mainstream so benutzen lässt, finde ich traurig. Es grenzt an Perversität, eine Maske zum Accessoire hochzustylen und so das Corona-Elend salonfähig zu machen. Ich werde mir die Sendung nicht mehr ansehen.“ 24hamburg.de berichtet auch über Schauspielerin Mirja du Mont. Sie glauben nicht, an welcher Stelle sie ein Tattoo trägt!

Einige können dem Masken-Motto bei „Shopping Queen“ aber auch etwas abgewinnen: „Im Moment müssen wir damit leben, also warum sollte man die Maske nicht als Accessoires betrachten. Wenn wir sie schon tragen müssen, dann aber in schön“, schreibt eine weitere Userin.

Shopping Queen (Vox): Mundschutz gehört zum Alltag dazu

Das ist ein wesentlicher Punkt. Der Mundschutz gehört momentan zu unserem Alltag und dient in erster Linie der Sicherheit und Gesundheit. Sie ist ein täglicher Begleiter geworden, wenn wir das Haus verlassen. Wir ziehen uns ja auch Schuhe an, wenn wir losgehen – das ist zwar keine Pflicht, aber völlig normal. Aber ziehen wir Schuhe an, die unbequem oder total hässlich sind? Natürlich nicht.

Warum sollte es also mit der Maske anders sein? Warum sollte sie nicht als schützendes Accessoire betrachtet werden? Ein beliebtes TV-Format wie „Shopping Queen" mit etlichen Fans ist in meinen Augen sogar in der Pflicht, aktuelle Umstände zu thematisieren und sollte eben nicht weggucken und so tun, als gehöre die Maske nicht zu unserem Leben.

Die Shopping-Tour der Kandidatinnen in den Geschäften darf schließlich auch nur mit Mundschutz stattfinden. Vox tut das absolute Richtige, in dem der Sender das Thema aufgreift, es in der ersten Woche nach der Corona-Drehpause zum Shopping-Motto macht und damit Millionen Zuschauer erreicht. Geschmacklos wäre, dieses brandaktuelle und wichtige Thema einfach zu ignorieren.

Mittlerweile gibt es Masken in allen Variationen, Formen, Farben und Mustern. Sogar Guido Maria Kretschmer gibt Tipps zum Maskennähen. Die Auswahl ist riesig und für jeden ist etwas dabei, was gefällt. Die Maske ist für viele ein notwendiges Übel, warum sollte sie dann also auch noch langweilig aussehen?

Nächste Woche wird das Motto bei „Shopping Queen“ schon wieder ein anderes sein – aber die Maske wird beim Shoppen trotzdem dabei sein. Wahrscheinlich noch viele Wochen und Monate. Es gibt also keinen Grund zur Aufregung, wenn der Mundschutz diese Woche bei „Shopping Queen“ im Fokus steht und als Accessoire betrachtet wird. Ein Accessoire, was andere Menschen schützen kann. * nordbuzz.de und 24hamburg.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © TVNOW / Andreas Friese

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare