Reisetipps für den Herbst

Urlaub in den Herbstferien trotz Coronavirus: hier lohnen sich Ostsee und Nordsee

Eine Frau mit einem Kind vor dem Meer. Rechts im Bild ein Flugzeug, dahinter ein Schild, das auf das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung hinweist.
+
Neue Corona-Risikogebiete in der EU erschweren das Verreisen in den Herbstferien. Daher bietet sich ein Urlaub in Deutschland, beispielsweise an der Küste, an. (24hamburg-Montage)

Die Herbstferien in Deutschland stehen vor der Tür. Reisen werden Ausland sind aufgrund zunehmender Coronavirus-Reisewarnungen immer unrealistischer – das macht einen Urlaub in Norddeutschland umso attraktiver.

Hamburg – Die Liste mit Ländern, für die eine Coronavirus-Reisewarnung gilt, wird immer länger: Seit Mittwoch, 23. September zählen nun auch Regionen in Dänemark, Portugal oder Ungarn zu Risikogebieten. Wer in den Herbstferien also in Ausland reisen möchte, der steht vor einer großen Herausforderung.

Urlaub in Deutschland liegt daher nahe. 24hamburg.de kennt die besten Tipps für eine Auszeit im Norden: Hier lassen sich trotz Coronavirus ein paar tolle Tage in den Herbstferien verbringen.* *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare