Niedersachsen und Hamburg

Kinderschänder verfolgt kleine Mädchen vom Spielplatz nach Hause – dann wird er richtig pervers

Der Schatten auf dem Boden eines Spielplatzes zeigt einen Mann, der sich einem Kind auf einer Schaukel nähert.
+
Auf einem Spielplatz in Hamburg-Wilhelmsburg schlug der Perversling zu. Jetzt sitzt der Verdächtige in U-Haft.

In Hamburg-Groß Flottbek und Wilhelmsburg hat ein Mann Mädchen verfolgt und unsittlich berührt. Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen. 

Hamburg – Der mutmaßliche Täter (41) soll im Juni in Hamburg-Groß Flottbek mehrere Mädchen zwischen sieben und zehn Jahren auf der Straße angesprochen haben. Zunächst fragte er sie nur nach der Uhrzeit – um ins Gespräch zu kommen. Dann verwickelte er die Kinder in perverse Dialoge. Zudem soll er sich selbst dabei unsittlich berührt haben.

24hamburg.de berichtet über den Fall und auch über sein nächstes Verbrechen in Hamburg-Wilhelmsburg*. Da schlug der Täter schon heftiger zu. Er verfolgte zwei dunkelhäutige Mädchen vom Spielplatz bis nach Hause. Die Polizei* hat den Verdächtigen nun bei sich zu Hause angetroffen und festgenommen. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare