Arbeiter finden Leiche im Baum

Skelett-Schock! Arbeiter machen an der Autobahn A7 eine gruselige Entdeckung

Arbeiter machten auf der Autobahn A7 in Hamburg einen gruseligen Fund in einem Baum.
+
Arbeiter machten auf der Autobahn A7 in Hamburg einen gruseligen Fund in einem Baum.

An der Autobahn A7 in Hamburg haben Arbeiter in einem Baum eine gruselige Entdeckung gemacht. In den Ästen hing eine Leiche.

  • Bei Arbeiten auf der Autobahn A7 in Hamburg wurde ein gruseliger Fund gemacht
  • Arbeiter hatten bei Baumarbeiten eine Entdeckung gemacht
  • Als die Männer genauer hinsahen, konnten sie nicht glauben, was sie sehen

Hamburg - Am Freitag (10. Januar 2020) haben mehrere Arbeiter auf der Autobahn A7 in Hamburg einen gruseligen Fund gemacht. Die Männer, die gerade mit Baumarbeiten auf einem Streckenabschnitt der A7 beschäftigt waren, trauten ihren Augen nicht. Als sie einen Baum genauer unter die Lupe nahmen, sahen sie plötzlich etwas zwischen den Ästen hängen. Als die Arbeiter in Hamburg genauer hinschauten, konnten sie nicht glauben, was sie auf der Autobahn A7 sehen.

Hamburg: Arbeiter machen in einem Baum einen gruseligen Fund auf der Autobahn A7

Wie die Bild berichtet, entdeckten die Arbeiter auf der Autobahn A7 zunächst ein Skelett in dem Baum. Zunächst hielten die Männer den gruseligen Fund in Hamburg noch für ein Überbleibsel von Halloween. Als die Arbeiter allerdings genauer hinsahen, trauten sie ihren Augen nicht. Im Baum neben der Autobahn A7 hing eine gehängte Person. Der Mensch, dessen Identität und Geschlecht unklar sind, war bereits so stark verwest, dass er fast vollständig skelettiert war. Derweil kam es zu einem weiteren schrecklichen Vorfall in Hamburg. Ein Radfahrer wurde von einem Müllwagen erfasst und dabei tödlich verletzt. Derweil kam es am Hamburger Flughafen zu einem Großeinsatz der Bundespolizei. Eine Passagierin stieg aus ihrem Flieger und wurde sofort inhaftiert. Derweil begann wohl eine Albtraum, als eine junge Frau in Hamburg in ein Taxi einstieg. Sie war dem Fahrer ausgeliefert.

Die Polizei Hamburg hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen und will nun die genauen Umstände klären. Neben der Frage, ob es sich bei dem nahezu vollständig skelettierten Menschen um einen Mann oder eine Frau handelt, ist auch unklar, wie lange die Leiche schon an dem Baum an der Autobahn A7 hing. Außerdem muss geklärt werden, ob die Person einen Suizid beging oder Opfer eines Verbrechens wurde. Die Leiche wurde nach ihrer Bergung durch die Feuerwehr Hamburg in die Gerichtsmedizin übergeben, wo sie jetzt untersucht werden soll. Auch in Großenwörden bei Hamburg war es zum Grusel-Mord gekommen, jetzt wurden Details zum brutalen Mord eines Mannes an seiner Ehefrau enthüllt. Derweil hat die Polizei in Hamburg eine Leiche gefunden und einen schrecklichen Verdacht geäußert.

Aufgehängt im Wald - Mann sieht Leiche im Baum hängen

Quelle: nordbuzz.de

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion