Event am 5. November

Moin Grünkohl! Oldenburg eröffnet die neue Saison auf dem Rathausmarkt 

Grünkohl, Tour, Oldenburg
+

Die grüne Palme ist zurück! Am 5. November eröffnet Oldenburg die neue Grünkohl-Saison auf dem Rathausmarkt und läutet damit leckere Zeiten ein. Wer auf das grüne Gemüse steht, kann bei dem Event zahlreiche Variationen probieren und sich die neuesten Grünkohl-Trends ansehen. 

Obacht am Reformationstag in Oldenburg: Geänderte Öffnungszeiten und Termine

Ob als Smoothie, als „Palmenbräu“ oder klassisch an Kartoffeln und Pinkel – Grünkohl bleibt Grünkohl und ist in und um Oldenburg nicht von den Tellern wegzudenken. Kein Wunder also, dass die anstehende Saison vom Lieblingsgemüse der Norddeutschen am 5. November feierlich eröffnet wird.

„Hallo Grünkohl“ heißt es daher ab 13 Uhr auf dem Oldenburger Rathausmarkt. „Grünkohl ist in Oldenburg ein unverzichtbares Gemüse in der Winterzeit. Er gehört einfach zur Stadt und zur Region“, sagt Oberbürgermeister Jürgen Krogmann. Er wird bei der Veranstaltung ein Fass des neuen „Oldenburger Palmbräu“ anstechen. Das Bier vom Diplombraumeister Josef Herzog (OLs Brauerei) wird es natürlich auch zum Probieren geben. 

Neben dem Grünkohl-Bier gibt es auch in diesem Jahr weitere kulinarische Grünkohl-Varianten. Rund 16 Aussteller laden an dem Novembersonntag zum Schlemmen und Shoppen ein. Jeder von Ihnen interpretiert die Oldenburger Palme auf andere Weise. Klassisch serviert an Kartoffeln und Pinkelwurst, als Bratwurst, Quiche, Pesto, Praline oder auch Tee. Neu an Bord der „Hallo Grünkohl“-Aussteller ist Anneke Raker mit ihrem KNUST Catering. Sie wird vegane und vegetarische Grünkohlstullen, Grünkohlchips und Grünkohlsaft anbieten. Außerdem feiert die Wilhelmshavener Senfmanufaktur Premiere auf dem Rathausmarkt. Hier könnt Ihr Senf- und andere Spezialitäten passend zur grünen Palme probieren. 

„Dr. Grünkohl“: Das hat‘s mit der Oldenburger Palme auf sich

Wer es genauer wissen möchte, kann bei Doktorand Christoph Hahn von der Universität Oldenburg nachfragen. Der Grünkohl-Experte wurde mit dem Rudolf-Mansfeld-Preis der Gemeinschaft zur Förderung der Kulturpflanzenforschung Gatersleben e.V. ausgezeichnet und beantwortet am „Hallo Grünkohl“-Tag all Eure Fragen. 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare