Sonntag, 12. August 

Vegane Vielfalt erleben: Freut Euch auf das „5. Vegane Sommerfest Bremen“

+

Bereits zum fünften Mal steigt das Vegane Sommerfest des Vereins „VegBremen“. Am 12. August warten etwa 60 Stände aus den Bereichen Gastro und Handel sowie Informationen zu veganer Ernährung- und Tierrechten rund um die Skateranlage beim Schlachthof auf Euch.

Das „Vegane Sommerfes Bremen“ wurde ins Leben gerufen um zu demonstrieren, wie abwechslungsreich die vegane Lebensweise ist und wie viel Spaß sie bereiten kann. Dieses Jahr geht das Event, zu dem bis zu 5.000 Besucher erwartet werden, bereits in die fünfte Runde.


Am Sonntag, 12. August, sind auch Nicht-Veganer herzlich eingeladen, sich ein eigenes Bild von der veganen Lebens- und Ernährungsweise zu machen, neue Menschen kennen zu lernen und sich auszutauschen.
Von 11 bis 19 Uhr werden eine Vielzahl von Info-, Verkaufs- und Food-Ständen ihr Angebot präsentieren. Mit am Start sind alte Bekannte wie das Team von „Vincent Vegan“ aus Hamburg aber auch ganz neue Foodtrucks wie „Bääm Brutal Lokal“ und der Tourbus von „Marla's und Mathildas Genusswerkstatt“.
In der Arena des Schlachthofs wartet ein vielfältiges Programm mit informativen Vorträgen in lockerer Atmosphäre, Kochshows, Livemusik und einer fairen Modenshow auf Euch. 

Eine Tombola zu Gunsten des Kuhaltersheims Hof Butenland und der Tierschutzgemeinschaft Stellichte wird es auch wieder geben, ebenso wie eine Hüpfburg für Kinder und Kinderschminken mit veganen Farben und andere Aktionen.  Ausklingen soll der Nachmittag mit einem Film.
Nähere Infos zum Programm und den Ausstellern werden bald auf der Facebook-Seite der Veranstaltung verkündet.

Auf einen Blick: 

Was? „5. Veganes Sommerfest Bremen“
Wann? Sonntag, 12. August, von 11 bis 19 Uhr
Wo? Kulturzentrum Schlachthof, Findorffstraße 51

Zur Einstimmung - So sah es 2016 beim 4. Veganen Sommerfest aus:

Fotostrecke: Veganes Sommerfest am Schlachthof

Event-Tipp: 

Auch interessant:

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare