Querformat C. Clemm Farbe

Out Loud: Christina Clemm – Akteneinsicht

Autorinnenlesung

verschoben
Weitere Termine anzeigen

Dezember 2020

Verschoben auf den 17. Dezember.

Gewalt gegen Frauen ist ein alltägliches Phänomen, auch wenn sie nur selten öffentlich wird. Nach den neuesten Zahlen des BKA ist jede dritte Frau in Deutschland von physischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen. In "AktenEinsicht" (Antje Kunstmann, 2020) erzählt die Strafrechtsanwälting Christina Clemm (Foto: Sibylle Baier) empathisch und unpathetisch, welche Lebensgeschichten sich hinter dieser erschreckenden Zahl verbergen und vermittelt überraschende, teils erschreckende Einsichten in die Arbeit von Justiz und Polizei. Bei Out Loud liest Christina Clemm aus ihrem Buch und spricht mit uns über Gewalt in unserer Gesellschaft und ihre Erfahrungen in der Arbeit mit Betroffenen, der Polizei und vor Gericht.

Veranstaltungsort

Das könnte Dich auch interessieren