Freitag und Samstag

Geheimtipp zum Wochenende: Timo Blunck und die Pale Seas im Gastfeld

+
Freitag im Gastfeld Bremen: Timo Blunck. Am Samstag folgen die Pale Seas.

Noch kein Plan für Freitag und/oder Samstag? Kein Ding, wir hätten das etwas parat. Am Freitag erwartet Euch im Gastfeld eine musikalische Lesung von und mit Timo Blunck, am Samstag gibt es britische Gitarrensounds von den Pale Seas. Unser Tipp: Hingehen!

Noch viel mehr Konzerte findet Ihr in unserer Termin-Datenbank!

Timo Blunck, eine lebende Legende der Neuen Deutschen Welle, gibt sich am Freitag, 9. März, ab 20 Uhr, die Ehre im Gastfeld. In den 1980er Jahren war er Bassist der avantgardistischen und einflussreichen NDW-Band „Palais Schaumburg", inzwischen ist er musikalisch bei den „Zimmermännern" aktiv. Am Freitag stellt er in einer musikalischen Lesung seinen neuen, autobiographisch angehauchten Roman „Hatten wir nicht mal Sex in den 80ern?" vor. Der Eintritt ist frei, und Timo Blunck steht Euch nach der Lesung für Fragen und die Signatur des Buchs natürlich zur Verfügung. Im Anschluss dürft Ihr Euch übrigens auf ein DJ-Set mit Robert Logemann freuen.

Einen Tag später, am Samstag um 20.30 Uhr, treten „Pale Seas" aus Großbritannien im Gastfeld auf. Eine Band, die völlig zurecht von der Musikzeitschrift „Intro" für ihr Debüt-Album „Stargazing for Beginners" abgefeiert wurde. Im Vorverkauf im Gastfeld kosten die Tickets 12 Euro, an der Abendkasse 15 Euro.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare