Musik- und Kulturfestival in der Bremer Neustadt

SummerSounds setzt auf noch mehr Bühnenpower – und das Line-Up steht

+
Summer

Das SummerSounds in der Bremer Neustadt geht in die Vollen! Wie das? Erstmalig gibt es eine vierte Bühne, und mit einer neuen Area rund um das 5. Bremer Lastenradrennen erfindet sich SummerSounds 2018 wieder neu. Wann geht's los? Am Samstag, 18. August, von 14 bis 1 Uhr nachts.

Das Line-Up steht: Erstmals auf vier Bühnen

Noch mehr Vielfalt für Augen und Ohren, da bleibt sich SummerSounds auch 2018 treu: Eine geballte Ladung Deutschpop, Indie-Rock und Rap auf der großen BREMEN VIER HÜGELBÜHNE sorgt für eine chillig-rockige Open-Air-Atmosphäre. Mit dabei: Curse, Antje Schomaker, Lenna und  Faakmarvin. Internationale Verstärkung bekommt SummerSounds durch den Auftritt von vier Newcomer-Bands des „Stage Europe Networks“, das europäischen Musiker-Nachwuchs fördert.

Bewährt mixen auf der illuminierten Bühne HSB NEXT STAGE vor der Hochschule Bremen DJs wie AudioStunts & Mahumba, Blindsmyth und Majestix ab 20 Uhr fette Beats: u.a. aus melodischem Techno, Ghetto-House und Electro. Mit Spannung werden die Gewinner des neuen DJ-Contests der Hochschule Bremen und Bremen NEXT erwartet, die neben dem Live-DJ-Set bei SummerSounds auch ein hochwertiges Producer Software Paket gewinnen können (Bewerbung bis 22. Juli: hsbnextstage.de ).

In der gemütlichen MIB-JAZZ-JURTE der Musikerinitiative Bremen gibt es ein launiges, gut gemixtes Jazz-Spektrum auf die Ohren: brasilianische Lebensfreude, Funkiges und Rockiges von bekannten Jazz-Größen aber auch von jungen Jazzern.

SummerSounds mit neuen Highlights

Eine Premiere bei SummerSounds feiert das 5. Bremer Lastenradrennen von BREMEN BIKE-IT!, das die besten Rad-Abenteurer auf dem Geschicklichkeits-Parcours mit hochwertigen Preisen belohnt (Anmeldung bis 1. August, 12 Uhr: lastenradrennen@bikeit-bremen.de). Mobilität, Radfahren und Nachhaltigkeit sind in diesem Jahr Themen, die die alte Neustadt als kürzlich ausgezeichnetes, erstes Fahrradmodellquartier deutschlandweit auf dem Festival platziert. Mit „#Sternstunden2018“ aktivieren Jugendliche des internationalen Jugendworkcamps im Bremer Raumfahrtjahr zum multikulturellen Austausch.

Auch interessant

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare