Safran, Anna Pancaldi und Me for Queen

Live-Musik in der elo.bar: Zwei intime Konzerte, die Ihr möglichst nicht verpassen solltet

Für richtig gute Musik müsst Ihr längst nicht immer in die großen Clubs rennen. Im Gegenteil: Starke Musik, intime Live-Atmosphäre – das gibt es auch anderswo. Zum Beispiel in der elo.bar in der Bremer Neustadt (Große Annenstraße 108). Demnächst zu Gast: Safran, Anna Pancaldi und Me for Queen. 

Safran – Pfingstsonntag, 20. Mai, 20 Uhr

Safran sind eine recht komplexe, anspruchsvolle Indie-Kapelle aus Darmstadt, die mit Jazz-Saxophon-Einsätzen, Samplern, Klavier und auch mit lauten Tönen mit Gitarre, Bass und Drums auftreten. Der Sänger hat mitunter eine Rock-Röhre wie Joe Cocker. Sie sprechen Alternative-Rock-Hörer durchaus an, spielen aber auch auf Jazz-Festivals.

Anna Pancaldi und Me for Queen – Mittwoch, 23. Mai, 20 Uhr

Am Mittwoch erwartet Euch ein Double-Headliner-Konzert mit zwei absoluten Aufsteigerinnen aus Großbritannien – Anna Pancaldi und Me for Queen. Auf der Insel werden sie bereits von unzähligen Magazinen, Blogs, aber auch durch die BBC, den Guardian und unzählige Käufer und Käuferinnen in den iTune-Charts zurecht abgefeiert. Zeit, dass Ihr Euch die Geschichte selbst reinzieht.

Übrigens: An beiden Abenden ist der Eintritt kostenlos – dafür wandert der Hut durch die elo.bar.

Auch interessant

Rubriklistenbild: © Veranstalter / Safran

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare