Bremischer wird‘s nicht: 16 Bands fürs Überseefestival

+

Nach einer erfolgreichen Ausgabe im Vorjahr findet das Überseefestival in der Bremer Überseestadt auch 2018 statt – bei freiem Eintritt am ehemaligen Zollamt am Hansator. Für den 31. August und 1. September hat Musikszene Bremen e.V. ein illustres Line-up lokale Bands zusammengetrommelt. Zwei unvergesslichen Tagen mit guter Musik, Drinks und Verpflegung steht also nichts im Wege.

Aus dem Open Air Sommer der Hansestadt ist es nicht mehr weg zu denken: Nach einer zwischenzeitlichen Pause, ist das Überseefestival seit 2017 mit hundertprozentig Bremischem Line-up zurück. Auf zwei Bühnen und in der Zollkantine wird den Besuchern bei freiem Eintritt das Beste geboten, was Bremen zu bieten hat. Gleiches gilt für das regionale Gastro-Angebot.

Während der genaue Timetable noch folgt, kann Musikszene Bremen e.V. schon jetzt folgendes Aufgebot verkünden.

Überseefestival 2018: Das Line-up 

  • Velvetone, 
  • Freeda Beast,
  • Coffee, 
  • Havington, 
  • Notausgäng, 
  • Toni von oben, 
  • Hypertonus, 
  • Jinx, 
  • She danced slowly, 
  • Rote Planeten, 
  • Dizzy from Rotation, 
  • Rausz, 
  • Betastone, 
  • Freaks Dynamite, 
  • Mügget
  • Drunk Motorcycle Boy

Weitere Infos auf der Überseefestival-Facebook-Seite und in der entsprechenden Veranstaltung.

Überseefestival am Alten Zollamt: Fotos vom Open Air am Freitag

Auch interessant 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare