Bremen-Konzert auf November 2018 verschoben

Lena verschiebt Tour und Album-Release: „Habe mich einfach nicht wohl gefühlt“

+
Fans von Lena Meyer-Landrut werden sich noch etwas gedulden müssen.

Lena Meyer-Landrut hat offenbar eine Schaffenskrise hinter sich. Unschöne Folge für alle Fans der Sängerin: Das neue Album kommt später als gedacht, und die geplante Tour im kommenden Februar habe nach Ansicht der 26-Jährigen „wenig Sinn“. Damit wird auch der für den 25. Februar geplante Auftritt im Bremer Modernes um mehrere Monate verschoben. 

In einem Video, das die ehemalige Gewinnerin des Eurovision Song Contests auf Youtube hochgeladen hat, erklärt sie: „Ich habe mich einfach nicht wohl gefühlt, nicht sicher gefühlt. Ich hatte das Gefühl, dass das, was ich bis zu diesem Zeitpunkt gemacht habe, einfach nicht richtig ist und es hat sich einfach nicht so angefühlt, als würde ich das mit euch teilen wollen […] Das, was am Ende für mich zählt, ist, dass ich Musik machen möchte, die ich liebe, die ehrlich ist […] und das dauert leider einfach noch ein bisschen. Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis. Am Ende soll es doch etwas sein, was toll wird und womit alle glücklich und happy sind. Leider hat das zur Folge, dass die Tour im Februar wenig Sinn macht.“

Der neue Termin im Modernes in Bremen ist nun der 4. November 2018. Alle bereits gekauften Tickets behalten nach Angaben des Veranstalters ihre Gültigkeit oder können an den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, wieder zurückgegeben werden.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare