Nick & June, Whitehorse und Dicht & Ergreifend

Alles neu macht der Mai: Gebt euch die Mai-Konzerte der KulturKraken

+
Nick & June

Auch im Mai liefern Euch die KulturKraken wieder ein überragendes Programm. Mit am Start: Nick & June, Whitehorse und Dicht & Ergreifend. 

Nick & June

Wann: Mittwoch, 2. Mai, 20 Uhr

Wo: Karton, Am Deich 86, 28199 Bremen

Wieviel:  Vorverkauf zehn Euro zuzüglich Gebühren, Abendkasse: 13 Euro

Tickets ab sofort im Karton, Ear-Schallplatten, Hot Shot Records, Nordwest-Ticket oder online hier erhältlich

Wer: Euphorische Melodien, dunkle Melancholie und sphärischer Folk: 2012 noch als Soloprojekt um Mastermind Nick Wolf gegründet, wachsen mit den Jahren Besetzung und Visionen, aus dem einst rein akustischen Solo- und Duo-Folk wird ein ideenreich-eigenständiges Gesamtkunstwerk und vierköpfiges Bandprojekt. Unterstützt von den Förderprogrammen der Initiative Musik und BY-on sowie eine nach kurzer Zeit ausverkaufte EP später, wird das Debütalbum „Flavor & Sin“ veröffentlicht.

Dicht & Ergreifend

Dicht & Ergreifend

Wann: Freitag, 18. Mai, 20 Uhr

Wo:  Kulturzentrum Lagerhaus, Schildstraße 12-19, 28203 Bremen

Wieviel:  Vorverkauf 16,50 Euro zuzüglich Gebühren, Abendkasse: 20 Euro

Tickets ab sofort im Karton, Ear-Schallplatten, Hot Shot Records oder online hier erhältlich

Wer:

Die beiden Rapper Lef Dutti und George Urkwell bringen astreine Dialektik im Dialekt, aus Berlin Friedrichshain. Die Mundart der „Dichtis“ verbreitet sich mittlerweile von Kiefersfelden bis Kiew. Zynische Battletexte, doppelbödiger Concious–Rap, Galgenhumor, alles da, solange man es versteht. Wer dem bayerischen nicht mächtig ist, wird musikalisch weggeblasen. Ein Versuch das zu beschreiben: Brachial–orchestrale Bläserarrangements für blutdurstige Wikingerhorden, sowie punchende Boombap Tunes für scharfsinnige Langzeitkiffer sind genetisch verankert. 

Whitehorse

Whitehorse

Wann: Dienstag, 29. Mai, 20 Uhr

Wo:  Karton, Am Deich 86, 28199 Bremen

Wieviel:  Vorverkauf zehn Euro zuzüglich Gebühren, Abendkasse: 13 Euro

Tickets ab sofort im Karton, Ear-Schallplatten, Hot Shot Records oder online hier erhältlich

Wer:

 Dieses kanadische Duo vereint endlich mal wieder eine raumgreifende Rock’n‘ Roll Ausstrahlung mit fetten Songs - das was die 70er und 80er gefühlt zum letzten Mal hergegeben haben. Markenzeichen ist das Zusammenspiel der Stimmen der Ehemann-und-Ehefrau Duos Luke Doucet und Melissa McClelland – ein Ying und Yang, ein Ball, den sie sich zuwerfen und gemeinsam dribbeln, wobei McClelland selbstbewusst die Richtung angibt. Ein starkes Team also, dass die Süße der Melodien durch eine Düsternis bricht, die man sonst in den Südstaaten der USA verortet. 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.