Bremer Kindertag 2018: Das erwartet Euch bei Deutschlands größter Kinderveranstaltung im Bürgerpark

+
Bremer Kindertag 2018 im Bürgerpark.

„Kinder stark machen“ – unter diesem Motto geht in diesem Jahr der Bremer Kindertag an den Start. Was Euch am 12. August im Bürgerpark in Bremen genau erwartet? Ein riesiges Programm mit 100 verschiedenen Vereinen und Organisationen aus ganz Deutschland. Und einem ganz besonderen Stargast.

Neben AOK-Drachenkind Jolinchen und Moderatorin Singa vom Kika wird nämlich auch die beliebte Fernsehfigur Bernd das Brot auf dem Areal um den Marcusbrunnen anzutreffen sein. Seine turbulente Show steckt voller Überraschungen und bezieht das Publikum voller Humor mir ein.

Der LBSV Bremen führt seit 1990 mit dem Bremer Kindertag die größte Kinderveranstaltung in Deutschland durch. In den vergangenen Jahren kamen mehr als 60.000 Besucher in den Bremer Bürgerpark, um sich bei Spiel und Spaß über viele Kindereinrichtungen der Stadt und freier Träger zu informieren und beraten zu lassen. „Unsere wichtigen Anliegen bei dieser Veranstaltung sind, Kinder in unserem Land vor Sucht- und anderen Gefahren zu schützen und Kindern eine Zukunft zu geben“ erklärt Initiator Lothar Pohlmann vom LBSV Bremen. „Alle Kinder haben die gleichen Rechte. Kein Kind darf wegen seines Geschlechts, seiner Hautfarbe, seiner Sprache oder seiner Religion benachteiligt werden.“

Der Bremer Kindertag im Überblick

Wo? Bürgerpark Bremen, Marcusbrunnen
Wann? Sonntag, 12. August
Wann genau? 11 bis 18 Uhr
Wie viel? Der Eintritt ist natürlich kostenlos
Was erwartet mich? Spiele, Mitmach-Aktionen, Shows, Info-Stände u.v.m.

Auch interessant

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare