„Lachen ist Bremer Recht“ geht wieder los

Schluss mit Sommerpause: Bremen geht zum Lachen in den ... Tower

+
Am 7. September ist die Sommerpause vorbei

Bremen geht zum Lachen in den ... Tower. Am 7. September jedenfalls. Dort feiert dann „Lachen ist Bremer Recht“ sein Comeback nach der Sommerpause. Bemerkenswert. Noch keine zwei Jahre alt, und schon ist das Format aus Bremens Comedy-Landschaft kaum mehr wegzudenken. Freut Euch auf Stand-Up von Profis und Newcomern!

Das Konzept seit Anfang 2016: Jeweils einmal im Monat sollen Künstler bei „Lachen ist Bremer Recht“ die Chance bekommen, „neues Material zu testen, bestehende Programme zu verfeinern und das Publikum zum Lachen zu bringen.“ 

Nach der Sommerpause präsentieren sich nun am 7. September sechs Künstler.

Moderiert wird der Abend von Christin Jugsch.

Mit dabei 

  • Florian Strohbehn aus Bremen
  • Martin Niemeyer aus Hamburg
  • Axel Heckmann aus Bremen
  • Majbritt Bartelsen aus Hamburg
  • Bastian Block aus Hamburg
  • Thomas Schmidt aus Köln

„Lachen ist Bremer Recht“ am Donnerstag, 7. September, im Tower Musikclub, Start: 20 Uhr, Tickets kosten 5 Euro plus Gebühren im Vorverkauf oder 7 Euro an der Abendkasse.


Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare