November 2021

Verschoben auf den 11. November 2021.

Tja, so ist das für Ralf Schmitz (Foto: Robert Recker). Manchmal muss man eben den längsten Urlaub der Welt für ein paar Wochen unterbrechen, um heftigst ran zu klotzen. Zum Beispiel, um auf einem Flug nach Neuseeland neben einer Reisegruppe betrunkener Hobbits in nach Chemie-Unfällen riechenden Gummifüßen Inspiration für sein neuestes Bühnenprogramm zu sammeln.

Sein neues Programm heißt "Schmitzefrei".

Der freundliche Schuldirektor des Irrsinns erlässt den Zuschauern hiermit für ein paar kostbare Stunden den Alltagsstress. Egal, ob Ralf davon berichtet, wie er ausgerechnet beim Abenteuer-Rafting-Tripp am Amazonas auf die unglaublich nervtötende Bedienung seiner Supermarkt- Käsetheke traf, bei einer kleinen Dia-Show die größten "Fails" persönlicher und weltweiter Urlaubsfotografie präsentiert oder solomäßig die unfassbaren Szenen nachspielt, die sich ergaben, als er einen geeigneten Catsitter für seine vierpfotige Mitbewohnerin Hildegard einstellen wollte.

Das könnte Dich auch interessieren