Medienkunst

Mit nordbuzz in die Kunsthalle: Gewinnt Tickets für die „Auto Vision“-Ausstellung

+
Olafur Eliasson, „Room for one colour and windy corner“, 1998

Die Kunsthalle Bremen hat in seiner herausragenden Sammlung der Medienkunst von den 1960er Jahren bis heute gestöbert und daraus eine formidable Ausstellung erarbeitet. „Auto Vision“ will die Auseinandersetzung der Kunst mit Film, Video und elektronischen Medien zeigen. Wir verlosen Tickets für die Ausstellung, die noch bis zum 3. September in der Kunsthalle zu sehen ist.

Diana Thater, „Delphine“, 1999

Von frühen Einkanal-Videos bis zu totalen Sinnerlebnissen in Video-Installationen, die Kunsthalle bietet einiges aus ihren reichen Medien-Beständen auf. Dazu zählen das Gesamtkunstwerk „Writing through the Essay ‘On the Duty of Civil Disobedience‘“ (1985/91) von John Cage oder die Rauminstallationen „Room for one colour and windy corner“, 1998 von Olafur Eliasson und Diana Thaters „Delphine“ (1999). Zahlreiche Arbeiten wie der „Video-Synthesizer“ (1969/92) oder „Three Camera Participation Video“ (1969/2001) des Vaters der Videokunst Nam June Paik unterstreichen die Bedeutung der Sammlung. 

Die Ausstellung schlägt den Bogen von der frühen Videoarbeit Back Gate Cologne von Otto Piene und Aldo Tambellini (1968) sowie Arbeiten der Künstler Peter Roehr, Wolf Vostell, Peter Campus, Jan Dibbets, Gary Hill und Manfred Mohr zu zeitgenössischen Positionen von William Kentridge, Jean-François Guiton, Mariko Mori, Simon Starling oder Pipilotti Rist.

So könnt Ihr gewinnen

Wir verlosen 3x2-Tickets für die Ausstellung „Auto Vision“. Um teilzunehmen, schickt uns eine Email mit Eurem Namen und dem Betreff „Auto Vision“ an gewinnspiele@nordbuzz.de. Teilnahmeschluss ist Dienstag, der 18. Juli, 12 Uhr. Viel Glück.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare