Sturmtief im Anmarsch

Warnung vor Sturm "Bennet": Erste Orkan-Schäden in Bremen und Niedersachsen

+
Warnung vor Sturmtief "Bennet", das auf Bremen und Niedersachsen zukommt

Sturmtief "Bennet" ist im Anmarsch und gab Bremen und umzu in der vergangenen Nacht bereits einen ersten Vorgeschmack auf das, was noch kommen könnte.

  • Sturmtief Bennet zieht über Bremen und Bremerhaven hinweg
  • Bereits in der Nacht kam es zu ersten Sturmschäden druch das ungemütliche Wetter
  • Im Bahnverkehr kommt es zu Zugausfällen und Verspätungen

Bereits in der Nacht zu Montag, den 3. März gab das nahende Sturmtief "Bennet" eine Kostprobe von dem Wetter, das auf Bremen, Niedersachsen und Bremerhaven zukommen könnte: Wie nordbuzz.de* berichtet, wurden an der Schlachte und Weserpromenade in Bremen unter anderem Schirme mit Betonsockeln umgeweht. Vielerorts stürzten Bäume oder Bauzäune um.

Mehr News aus Bremen: Als die Polizisten eine ehemalige Shisha-Bar in Bremen betraten, machten sie einen unglaublichen Fund!

Wetter: Warnung vor orkanartigen Böen - Sturm "Bennet" zieht über Bremen und Niedersachsen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) kündigt zum Wochenbeginn orkanartige Böen für Bremen und Niedersachsen an, die Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h erreichen können. Es kann außerdem zu Zugausfällen und Verspätungen im Regional- und Fernverkehr kommen.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk.

Es ist mit sturmartigen Böen zu rechnen

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare