3. bis 19. April 2020

Osterwiese in Bremen wegen Corona-Krise abgesagt

+
Die Osterwiese in Bremen auf der Bürgerweide ist abgesagt.

Bremen erlässt im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus strenge Auflagen. Auch die Osterwiese in Bremen ist abgesagt. Jetzt bangt die gesamte Schausteller-Branche um ihre Existenz.

  • Bremen meldet aktuell 56 bestätigte Coronavirus-Fälle
  • Osterwiese in Bremen abgesagt
  • Alle Bars Clubs und Diskotheken bleiben geschlossen

Die Osterwiese in Bremen ist abgesagt. Auf der offiziellen Seite der Osterwiese gaben die Schausteller und die Arbeitsgemeinschaft Bremer Märkte bekannt: "Die Gesundheit und die Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus muss jetzt Priorität haben, deswegen stehen wir hinter der Entscheidung des Bremer Senats, die Osterwiese 2020 abzusagen."

Das Land Bremen meldet aktuell 56 bestätigte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus. Ein Corona-Testzentrum wurde bereits am Klinikum Mitte eröffnet. Ein weiteres soll ab Montag am Klinikum Ost in Betrieb gehen. Schulen und Kitas bleiben ab Montag, 16. März geschlossen.  Die aktuelle Entwicklung in Bremen zum Coronavirus gibt es in unserem News-Ticker. 

Bremen erlässt im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus strenge Auflagen für den Besuch gastronomischer Einrichtungen. Bars, Clubs und Diskotheken müssen geschlossen bleiben, Restaurants zur Einnahme von Speisen dürfen nur unter Auflagen und Einhaltung hygienischer Vorschriften öffnen, wie Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) am Montag bei einer Pressekonferenz sagte. Supermärkte, Apotheken und Lieferdienste bleiben geöffnet. Die Regelungen im Land Bremen werden am Mittwoch, 0.01 Uhr, in Kraft treten, erklärt Innensenator Ulrich Mäurer (SPD).

Die Stadt Bremen untersagte als Reaktion auf die Ausbreitung des Coronavirus bereits zuvor alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen. Veranstaltungen mit mehr als 250 Personen müssen beim Ordnungsamt angezeigt werden und bestimmte Auflagen erfüllen. 

Diese großen Volksfeste sind abgesagt: 

Osterwiese in Bremen vom 3. bis zum 19. April

Frühlingsfest in Hannover vom 11. April bis 3. Mai

Frühjahrsdom in Hamburg vom 27. März bis 26. April

Das ist die Osterwiese in Bremen:

Die Osterwiese auf der Bürgerweide in Bremen gilt als Saisonauftakt der Schausteller. Rund eine Million Besucher werden Jahr für Jahr erwartet. Das Veranstaltungsgelände liegt mitten in Bremen, zwischen Hauptbahnhof und ÖVB-Arena.

Zwar nicht ganz so historisch wie der Freimarkt, kann die Osterwiese aber mittlerweile auf eine 90-jährige Geschichte zurückblicken. Zum ersten Mal ging sie im Jahr 1928 über die Bühne. Damals noch als „Oster-Volksfest“ am Halmerweg in Gröpelingen. In den darauf folgenden Jahren wanderte das Fest - ab 1933 als Osterwiese - innerhalb Bremens, bis es 1939 auf der Bürgerweide heimisch wurde. Nach einer kriegsbedingten Pause findet es seit 1946 durchgehend dort statt.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare