In Bremen keine Unbekannte

Kommt eine Ziege zu Penny im Viertel, steht das Netz Kopf

Kurioser Schnappschuss im Bremer Viertel: Eine Ziege auf dem Weg in den Penny am Ulrichsplatz. Ein junger Mann hatte das Foto bei Facebook gepostet, wo sich zahlreiche Nutzer amüsierten. Dort gibt es auch Hinweise, woher das Tier kommt und eine Reaktion vom Discounter selbst.

Ob die Ziege nun zehn Zentner Zucker zum Zoo ziehen wollte oder – wie in den Kommentaren spekuliert wird – später doch noch beim Rewe am Ziegenmarkt vorbeischaute, ist nicht überliefert. Hunderte Likes und zig Kommentare gibt es unter dem ursprünglichen Posting und Teilungen hier und hier bereits. Kurios ist das Foto, das Max Drechsel bei Facebook einstellte allemal. Laut „Bild“ vermutet der 29-Jährige, sie gehöre zu dem Mann neben ihr. Einigen Nutzern ist das ungewöhnliche Gespann auch schon andernorts aufgefallen. In den Kommentaren heißt es: „Der kommt aus Gröpelingen, die Ziege läuft aber eigentlich immer an der Leine.“ Eine andere Kommentatorin ergänzt: „In Walle auch schon ohne Leine.“ Und eine weitere: „Ich hab den jungen Mann auch schon in Walle gesehen! Der Mann auf dem Fahrrad, Hund und Ziege nebenher! Musste drei mal hingucken!“ 

Ein weiteres gepostetes Foto soll die Ziege vor Penny in Walle zeigen. Außerdem soll das Gespann schon bei Netto und Lidl in Gröpelingen gesehen worden sein. Dort hätte der sympathische Mann auch stets Zeit für einen Schnack. Übrigens soll der Halter sie von einem verwahrlosten Hof gerettet haben, wie ein Nutzer berichtet. Derweil scheint es sich um ein sehr gut erzogenes Tier zu handeln, wie es in den Kommentaren weiter heißt: „Die Ziege war auch schon beim Penny in Utbremen. Hört fast so gut wie ein Hund.“ In Anlehnung, an eine aktuelle Werbung für frische Lebensmittel wird angemerkt, die Ziege habe sich verlaufen und wolle eigentlich zu Edeka. Auch Penny selbst reagierte bei Facebook und kommentierte: „Was ein einZiegartiger Besuch!“

Update: Im Laufe des Wochenendes meldete sich ein Bekannter des Ziegen-Halters beim „Weser Kurier“. Er ließ ausrichten, bei der Person auf dem Bild handele es sich nicht um ihn sondern einen anderen Mann. Außerdem bittet er die Bremer darum, nicht ungefragt Fotos von ihm oder der Ziege zu machen.

  Zur Startseite

Rubriklistenbild: © picture alliance / Ralf Hirschbe (Symbolbild)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare