Gegenwind, aber: „Auf ein Neues!“

Nach Beiratssitzung: Komplette Palette geht wohl in die nächste Runde

+
Immo Wischhusen alias Flowin Immo im Sommer 2017 auf der Paletten-Bühne.

Nach der Hemelinger Beiratssitzung am Donnerstag, 9. November, verkündete Immo Wischhusen auf der Facebook-Seite der Kompletten Palette: „Auf ein Neues!“ Der Rapper und Kulturschaffende hatte unlängst angekündigt, mit dem Konzert- und Kreativ-Spot im Hemelinger Hafen in Serie gehen zu wollen. Doch das Gelingen blieb zunächst unklar.

Unter Tagesordnungspunkt 3 der öffentlichen Sitzung des Beirats Hemelingen hatte es am Donnerstag, 9. November, noch ergebnisoffen geheißen: „Mögliche Fortsetzung der Kompletten Palette – Referent: Immo Wischhusen“. Das konnte alles bedeuten, von der Zustimmung zur Zugabe bis zur Ablehnung einer Fortsetzung des Kultur-Projekts. 

Ab 19 Uhr wurde im Bürgerhaus Hemelingen getagt. Nach Mitternacht war auf der Facebook-Seite der Kompletten Palette zur Fortsetzungsfrage dann folgendes zu lesen: „Spannende Frage. Positive Antwort bei einigem Gegenwind. Aber Flugzeuge starten und landen ja auch gegen den Wind. Vielen Dank an alle Fürsprechenden an diesem Abend. Auf ein Neues!“

Der Schöpfer des Kleinen Paradieses – dem Gelände, auf dem die Paletten-Bühne stand und wieder stehen soll – legte nach: „Mein 2018 hat wohl wieder mit Wiese, Weser und Wenschen zu tun.“ Die zweite Ausgabe 2017 endete für den Bremer Musiker mit einem dicken Minus, weil aufgrund des verhagelten Sommers viele Veranstaltungen ins Wasser fielen. Immo legte drauf, dachte jedoch nicht ans aufgeben und scheint nun einen neuen Anlauf zu nehmen. 

Bilder aus dem kleinen Paradies: Die komplette Palette feiert Eröffnung

Bilder aus dem kleinen Paradies: Die Komplette Palette, Part 2

Mehr zum Thema 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare