Feuerwehreinsatz

Hotel-Brand in Bremen: Feuerwehr rettet sieben Menschen

Feuerwehreinsatz in Bremen.
+
Bei einem Hotelzimmerbrand in Bremen-Mitte hat die Feuerwehr am Donnerstagmorgen sieben Menschenleben gerettet. (Symbolbild)

In einem Hotel am Bremer Hauptbahnhof bricht ein Feuer aus. Die Rettungskräfte haben die Flammen schnell unter Kontrolle. Sie retten sieben Menschenleben.

Bremen*-Mitte – Es ist 0:55 Uhr am Freitagmorgen, 30. April 2021, als der Notruf in der Leitstelle eingeht: Hotelzimmerbrand in der Nähe des Bremer Hauptbahnhofs! Schnell machen sich die Rettungskräfte der Wachen 1 und 2 sowie der städtische Rettungsdienst auf den Weg. Es sollen sich noch sieben Personen im Gebäude befinden.

Stadt im Land Bremen:Bremen
Fläche:325,56
Einwohner:567.559 (Stand: 31. Dezember 2021)
Vorwahl0421
Bürgermeister:Andreas Bovenschulte (SPD)

Hotel-Brand in Bremen: Feuerwehr hat Brand schnell unter Kontrolle

Etliche Menschen haben sich vor Ort „An der Weide“ schon in Sicherheit gebracht, die Feuerwehrleute haben den Brand schnell unter Kontrolle. Doch es sind noch mehr Menschen im Gebäude. Atemschutztrupps schwärmen im Gebäude aus und retten die sieben verbliebenen Menschen vor einer Flammenhölle.

Schnell haben die Einsatzkräfte das Feuer unter Kontrolle, es sind lediglich Kleidungsstücke und die Einrichtung in einem Hotelzimmer, die Feuer gefangen haben. Nach den Löscharbeiten wird das Gebäude von oben bis unten einmal ordentlich durchgelüftet. Danach rücken die Einsatzkräfte wieder ab. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare