Tragödie bei Bremen

Unfall-Schock: Nissan-Fahrerin verliert Kontrolle und fällt Baum - Beifahrer tot

+
Zu einem tragischen Unfall kam es im Landkreis Cuxhaven bei Bremen. Eine Frau verlor die Kontrolle über ihren Nissan und raste gegen einen Baum.

Zu einem tragischen Unfall kam es im Landkreis Cuxhaven bei Bremen. Eine Frau verlor die Kontrolle über ihren Nissan und raste gegen einen Baum.

  • Nördlich von Bremen kam es zu einem schrecklichen Unfall
  • Bei Windböen und Starkregen kam eine Frau mit ihrem silbernen Nissan von der Straße ab
  • Das Auto krachte gegen einen Baum

Cuxhaven - Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Mittwoch zwischen Bremen und Bremerhaven. Eine Autofahrerin verlor auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren silbernen Nissan und krachte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum am Straßenrand. Die Frau wurde schwer verletzt, ihr Beifahrer kam bei der Kollision ums Leben. Über die Tragödie nördlich von Bremen berichtet *nordbuzz.de.

Unfall bei Bremen: Mann stirbt nach schwerer Kollision

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der tragische Unfall am Mittwoch gegen 12.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Sandstedt und Rechtenfleth im Landkreis Cuxhaven. Die 78 Jahre alte Frau und ihr Beifahrer waren bei Starkregen und Windböen unterwegs, als sie die Kontrolle über ihr Auto verlor, gegen einen Baum krachte und in einen Wassergraben schleuderte. 

Bei dem heftigen Aufprall wurde der mehrere Meter hohe Baum abgerissen, nur ein Stumpf ragte noch aus der regennassen Erde, als die Rettungskräfte eintrafen. Die Rundung des Gehölzes hinterließ in der Beifahrertür einen tiefen Abdruck. 

Trecker zieht Auto-Wrack nach Unfall bei Bremen aus dem Graben

Ein Bauer zog das zerstörte Auto-Wrack mit einem Traktor aus dem Graben und die Feuerwehr befreite die Insassen aus dem Auto. Für den 83 Jahre alten Beifahrer im silbernen Nissan kam jedoch jede Hilfe zu spät: Er starb noch an der Unfallstelle. Die 78-jährige Fahrerin wurde nach dem Unfall bei Bremen in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden. 

Die Polizei ermittelt nun, ob das schlechte Wetter bei dem Unfall eine Rolle spielte. Die beiden Fahrzeuginsassen kamen aus Nordrhein-Westfalen und waren auf dem Weg nach Rechtenfleth. Derweil kam es auch südlich von Bremen zu einem schrecklichen Unfall mit drei Toten, als ein junger Fahrer mit seinem Auto gegen einen Baum raste.

Quelle: Nordbuzz.de

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion