Ab 20. Februar

Corona in Bremen: Termin fest - Blumenläden und Gartencenter öffnen

Für Bremens Blumenläden und Gartencenter ist das Ende des Corona-Lockdowns in Sicht. Der Bremer Senat hat sich auf ein konkretes Öffnungsdatum geeinigt.

Bremen ‒ Der Corona-Lockdown bestimmt in Deutschland weiterhin das öffentliche Leben, doch pünktlich zum Valentinstag durften in Niedersachsen die Blumenläden wieder öffnen, berichtet kreiszeitung.de*. Die Bremer Pflanzenfreunde mussten sich allerdings noch gedulden ‒ das soll sich jetzt ändern.

Ab Samstag, 20. Februar, kann sich das Land Bremen über frische Rosen, Tulpen und Co. freuen. Doch nicht nur für Blumenläden hat das lange Warten im Corona-Lockdown ein Ende. Wie der Bremer Senat am Dienstag verkündete, dürfen ab Samstag auch die großen Gartencenter wieder ihre Türen öffnen. Die endgültige Entscheidung falle laut Senat zwar erst am Freitag, diese gelte jedoch als Formsache.

Bremens Blumenläden und Gartencenter dürfen ab 20. Februar wieder öffnen.

Corona in Bremen: Blumenhändler und Gartencenter verzichten auf Valentinstag-Geschäft

Dass das Land Bremen nach der Entscheidung Niedersachsens nicht sofort nachgezogen hatte, sorgte sowohl bei Blumenhändlern als auch bei den Kunden in der Hansestadt für Unverständnis. Dies bedeutete nämlich der ungewollte Verzicht auf die wichtigen Einnahmen zum Valentinstag für die Händler aus Bremen. Kunden, die trotzdem frische Blumen kaufen wollten, fuhren einfach über die Landesgrenze ins benachbarte Niedersachsen.

Lediglich per „Click-and-Collect“ hatten Bremens Blumenliebhaber die Möglichkeit, Blumen zu kaufen. So konnten im Vorfeld Blumen bestellt werden, ehe sie vom Kunden unter der Einhaltung eines Hygienekonzepts abgeholt werden konnten. Immerhin etwas.

Aber der gewohnte Blumenkauf inklusive Stöberns und Beratung kann dadurch nicht ersetzt werden. Vor wenigen Tagen weckte Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte Hoffnung auf die Öffnung des Einzelhandels. Nun öffnen also Blumenläden und Gartencenter ‒ eine gute Nachricht, die ein bisschen Normalität in Zeiten der Corona-Pandemie zurückbringt. * kreiszeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa/Sebastian Gollnow

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare