Leichte Verletzung und 70.000 Euro Schaden

Umwelt-Alarm in Bremen: 400 Liter Diesel bei Lkw-Unfall im GVZ ausgelaufen

+
Bei einem Unfall zwischen zwei Lkw im GVZ in Bremen-Woltmershausen kam es zu einer Umweltgefährdung. Es liefen 400 Lieter Diesel aus.

Nach einem Unfall zwischen zwei Sattelzugmaschinen kam es am Donnerstag Abend im GVZ in Bremen-Woltmershausen zu einer Umweltgefährdung. Ein Lkw wurde gegen einen Ampelmasten geschleudert, wobei sein Tank abriss und 400 Liter Diesel ausliefen. Es entstand ein Schaden von 70.000 Euro.

Bremen - Am frühen Donnerstag Abend kam es im Güterverkehrszentrum (GVZ) in Bremen-Woltmershausen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Sattelzugmaschinen. Einer der Lkw schleuderte gegen einen Ampelmasten, wobei sein Tank abriss und 400 Liter Diesel ausliefen. Es bestand Umweltgefahr.

Lkw-Unfall im GVZ in Bremen: Umweltgefahr weil 400 Liter Diesel auslaufen 

Bei einem Abbiegevorgang kollidierten die Sattelzugmaschinen eines 42-jährigen und eines 38-jährigen LKW-Fahrers im GVZ Bremen, wie die Polizei berichtet. Letzterer wurde dabei demnach herumgeschleudert und beschädigte einen Ampelmasten. Hierbei riss zudem der Tank ab und es liefen circa 400 Liter Diesel aus, was zu einer Umweltgefahr führte. 

Tank abgerissen, 400 Liter Diesel ausgelaufen: Umweltgefahr im GVZ in Bremen

Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme und anschließender Räumung und Reinigung der Fahrbahn im GVZ Bremen, wurde der Kreuzungsbereich Senator-Apelt-Straße / Rudolf-Diesel-Straße / Georg-Henschel-Straße gesperrt und der Verkehr abgeleitet. Zwei Streifenwagen der Polizei Bremen, ein Krankenwagen und spezialisierte Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremen waren aufgrund der Umweltgefahr eingesetzt. 

Spezialisten vor Ort im GVZ in Bremen: 400 Liter Diesel bei Lkw-Unfall ausgelaufen 

Aufgrund der Umweltgefahr erschienen Verantwortliche von Hansewasser und dem Senator für Bau, Umwelt und Verkehr an der Unfallörtlichkeit im GVZ Bremen. Der 38-jährige LKW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Gesamtschaden wird auf 70.000 EUR geschätzt.

Marken-Fälschung in der Bremer City? Die Polizei beschlagnahmt Ware bei Razzia in Lagerverkauf.

Schrecklicher Fund im Wald: Wird jetzt ein grausames Verbrechen aufgeklärt

Chaos-Unfall auf A28 bei Filsum: "... und dann flogen auch schon die Teile durch die Luft"

Turbulente Szenen im Kaufhaus: In Oldenburg hat ein Dieb Parfüm für 1.200 Euro geklaut, versucht zu fliehen und Widerstand geleistet.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare