Heftige Auseinandersetzung in Bremen

Streit in Bus eskaliert total - Mann sticht Frau Stift ins Auge

+
Nach einem Streit hat ein Mann einer Frau in einem Bus in Bremen-Vegesack mit einem Stift ins Auge gestochen. Der Tat war ein heftiger Streit vorausgegangen.

Aus bisher ungeklärten Gründen hat ein Mann in Bremen nach einem Streit in einem Bus eine Frau angegriffen und ihr mit einem Stift ins Auge gerammt.

  • Ein Mann und eine Frau geraten in Bremen in einem Bus aneinander
  • Der Streit zwischen den beiden Fahrgästen eskaliert
  • Der 35-jährige Mann sticht der 33-jährigen Frau plötzlich einen Stift ins Auge
  • Die Frau wird bei dem Angriff schwer verletzt

Bremen - In der Nacht zum Sonntag hat ein 35-jähriger Mann in einem Bus in Bremen-Vegesack aus bisher ungeklärten Gründen eine 33-jährige Frau angegriffen und ihr dabei mit einem Stift ins Auge gestochen. Die Frau aus Bremen wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, wie nordbuzz.de* berichtet. In Bremen sorgte zudem ein Fall mit Gaffern nach einem schweren Unfall.

Auch in Hannover kam es in einem Bus zum Schock-Moment, als ein Mann ein zwölfjähriges Kind geschlagen hatte - mit drastischen Folgen.

Bremen: Mann sticht Frau nach Streit in Bus mit Stift ins Auge 

Nach Polizeiangaben stiegen die beiden Personen gegen 00.20 Uhr an der Haltestelle Klinikum Bremen-Nord in den Bus der Linie 90 / N7 Richtung Gröpelingen. Wie Zeugen aussagten, stritten beide da bereits heftig. Während der Busfahrt nahm der Mann die Frau in den Schwitzkasten und Stach ihr mit einem Stift ins Auge.

Angriff in Bremen: Messerattacke im Drogenmilieu: Streit eskaliert völlig

Bus in Bremen: Mann nimmt Frau in Schwitzkasten und sticht ihr Stift ins Auge 

Ein Fahrgast ging dazwischen, der 28-Jährige konnte den Angreifer bis zum Eintreffen der Polizei Bremen festhalten. In einem Fall aus dem November 2018 wurden in Bremen zwei Männer in eine fiese Dating-Falle gelockt, jetzt die Polizei die Täter gefasst.

Zurück zum aktuellen Fall: Die Frau wurde mit schweren Verletzungen von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 35-Jährige wurde festgenommen, die Ermittlungen laufen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Bremen unter 0421/3623888 entgegen.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Nachrichten aus dem Norden

Aileen (17) stirbt bei Lkw-Unfall in Oldenburg: Fahrer fährt weiter - Trauer um totes Mädchen

Hilal seit 20 Jahren vermisst: Familie gibt Hoffnung nicht auf - neuer Zeugenaufruf

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare