Gruppe attackiert Opfer zwei Mal

Mann wird Handy geklaut - als er danach sucht, kommt es zum brutalen Angriff

Symbolbild.
+
Symbolbild.

In Bremen wurde einem Mann das Handy geklaut. Der 37-Jährige machte sich nach einem Tipp auf die Suche. Plötzlich kam es zum brutalen Angriff.

  • In Bremen wurde einem Mann das Handy geklaut
  • Als der 37-Jährige einen Tipp zum Aufenthaltsort erhielt, machte er sich auf die Suche
  • Plötzlich kam es im Bremer Stadtteil Vegesack zum brutalen Angriff

Bremen - Am Dienstagabend (12. November 2019) kam es in Bremen zu einem brutalen Angriff. Sechs Personen attackierten gegen 18.30 Uhr einen Mann, der sich mit einem Freund in der Straße "An der Lobbendorfer Mühle" im Stadtteil Vegesack aufhielt. Der 37-Jährige war mit seinem Kumpel auf die Suche nach seinem Handy gegangen, nachdem ihm dieses eine Woche zuvor geklaut worden war. Nachdem ein Bekannter dem Mann einen Tipp gab, dass sich sein Handy in Bremen-Vegesack befindet, machte er sich auf die Suche. Doch vor Ort kamen den beiden Männern insgesamt sechs Personen entgegen, die sofort auf den 37-Jährigen einprügelten.

Bremen: Mann sucht nach seinem geklauten Handy - sechs Personen attackieren ihn brutal

Während der Kumpel des 37-jährigen Mannes fliehen und die Polizei rufen konnte, musste sich das Opfer nicht nur den Schlägen und Tritten der sechs Angreifer erwehren. Die Gruppe Männer benutzte bei dem brutalen Angriff in Bremen auch Schlagstöcke. Als die Polizei schließlich im Bremer Stadtteil Vegesack eintraf, fehlte von den Tätern bereits jede Spur. Der 37-jährige Mann wurde bei dem brutalen Angriff in Bremen schwer verletzt. Unterdessen kam es in Lilienthal bei Bremen zur Unfall-Tragödie, als ein Rollstuhlfahrer einen Abhang hinab stürzte.

Die Polizei sucht deshalb nach Zeugen der Tat und bittet dringend um Hinweise. Wer hat am Dienstag (12. November 2019) gegen 18.30 Uhr die Auseinandersetzung in Bremen-Vegesack beobachtet oder kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise können unter der Rufnummer 0421 362-3888 abgegeben werden. Erst vor kurzem kam es auf dem Bahnhofsplatz in Bremen zu einem blutigen Streit, als ein Unbeteiligter mit einer abgebrochen Bierflasche attackiert wurde. Derweil kam es in Bremen zum brutalen Mord, als ein Mann seine Ehefrau erwürgte - aus einem Grund, der fassungslos macht.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion