Vergewaltigung in Bremen

Männer fallen über Fahrrad-Fahrerin her - plötzlich folgt schlimmster Albtraum

+
Eine Frau wurde in Bremen von zwei Männern von ihrem Fahrrad gezerrt und vergewaltigt (Symbolbild)

Zwei Männer fielen über eine Frau auf dem Fahrrad her. Sie zerrten die junge Frau von ihrem Bike, dann wurde sie vergewaltigt.

  • In Bremen kam es in der Nacht auf Sonntag (11. August) zu einer Vergewaltigung
  • Eine Frau wurde von zwei Männern von ihrem Fahrrad gezerrt
  • Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise bei der Fahndung nach den Tätern

Bremen - Fürchterlich, was einer jungen Frau in Bremen passiert ist. Als sie mit ihrem Fahrrad auf dem Ostertorsteinweg in Bremen-Mitte unterwegs war, kam es zum Albtraum! Zwei Männer fielen über sie her. Von dem schrecklichen Vorfall in Bremen berichtet nordbuzz.de*.

Die grausamen Szenen spielten sich nach Angaben der Polizei in der Nacht auf Sonntag zwischen 3 Uhr und 4  Uhr ab. Die junge Frau fuhr auf ihrem Fahrrad gerade auf Höhe des Goetheplatzes, als die beiden Männer sie abfingen. Dann passierte das Unvorstellbare! Es kam zur Vergewaltigung.

Bremen: Frau wird von Fahrrad gezerrt - dann kommt es zur Vergewaltigung

Einer der unbekannten Männer zerrte sie vom Fahrrad und vergewaltigte die junge Frau. Anschließend flüchteten die beiden Täter in unbekannte Richtung. Die Polizei Bremen sucht jetzt nach Zeugen, die nach der Vergewaltigung der jungen Frau in Bremen-Mitte etwas beobachtet haben. Bei einem anderen schrecklichen Fall sucht das LKA Niedersachsen nach einem Kinderschänder.

Bremen: Täterbeschreibung zweier Männer nach Vergewaltigung an junger Frau

Der Haupttäter der Vergewaltigung soll nach Angaben der Beamten kurze Haare und eine schlanke Statur gehabt haben. So zumindest die Täterbeschreibung des Opfers. Die Polizei Bremen fragt bei der Suche nach Zeugen:

  • Wer kann Hinweise zu den beiden Männern geben?
  • Wer hat am 11. August 2019 zwischen 3 Uhr und 4 Uhr verdächtige Beobachtungen im Bereich Ostertorsteinweg/Goetheplatz/Wallanlagen gemacht?

In Hannover kam es hingegen zur Vergewaltigung einer Frau nach dem Besuch in einem Waschsalon. In einem Kiosk in Bremen kam es zu brutalen Szenen, nachdem die Kunden den Preis für ein paar Bananen erfahren hatten.

Bremen: Polizei sucht nach Vergewaltigung Zeugen und bittet um Hinweise

Der Kriminaldauerdienst in Bremen nimmt Hinweise zur Vergewaltigung jederzeit unter der Telefonnummer 0421 362-3888 entgegen. Die Ermittlungen dauern an.

Zu schlimmen Vorfällen kam es auch in Niedersachsen und an der Alster. So wurde eine Frau in Hannover Opfer einer Gruppenvergewaltigung und bekam ein Baby ihres Peinigers. Eine Touristin aus Thailand wurde in einem Gebüsch in Hamburg vergewaltigt. Hier sucht die Polizei noch nach dem Täter.

heu

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion