In Bremen-Obervieland

Diebe kommen nach Supermarkt-Einbruch nicht weit: Quartett wird bei Flucht beobachtet und gestellt

+
In Bremen ist ein Diebes-Quartett gestellt worden. Die Männer hatten versucht in einen Supermarkt einzubrechen und dabei den Alarm ausgelöst. 

In der Nacht zum Samstag ist in Bremen ein Diebes-Quartett festgenommen worden. Die Männer hatten versucht in einen Supermarkt einzubrechen und dabei den Alarm ausgelöst. Bei der Flucht mit einem BMW wurden sie beobachtet.

Vier Einbrecher versuchten nach Polizeiangaben die Eingangstür einer Supermarktfiliale in der Kattenturmer Heerstraße in Bremen-Obervieland aufzuhebeln und lösten dabei die Alarmanlage aus. Die mit einem BMW wurde von einem aufmerksamen Passanten beobachtet. Er merkte sich das Kennzeichen und verständigte sofort die Polizei. Einsatzkräfte entdeckten das Fluchtfahrzeug und stoppten es auf der Neuenlander Straße. 

Einbrecher lösen in Bremen Alarm aus und fliehen mit BMW - Polizei stellt Quartett kurz darauf 

Alle vier Insassen wurden mit zur Wache genommen. In dem BMW fanden und beschlagnahmten die Ermittler diverses Einbrecherequipment. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Die Polizei Bremen lobt ausdrücklich das Verhalten des Zeugen. Es genügen oft schon Kleinigkeiten, um eine große Wirkung zu erzielen. Manchmal reicht es bereits, sich Täter-Merkmale einzuprägen, das Handy zu benutzen und die Polizei unter 110 zu rufen.

Weitere Meldungen

Ein Geldbote eines von Pizza-Lieferdienstes wurde in Hamburg überfallen - nun Polizei sucht einen unbekannten "Maler".

Beim Großbrand in einem Puten-Mastbetrieb verendeten tausende Tiere qualvoll.

Zwei Männer vereinbaren ein Date mit einer "16-Jähriger" - erst am Treffpunkt sehen sie, wer es ist.

Mann mit 3,34 Promille leugnet Brand gegenüber Polizei - und entgeht einer Katastrophe nur knapp.

Kiffer verursacht Feuer mit Joint - dann entdeckt die Polizei eine professionelle Hanf-Plantage.

Wie im Krimi: Mit europäischem Haftbefehl gesuchter Kokain-Lieferant in Hamburg verhaftet.

Schutzmänner als Schutzengel: Polizisten greifen nach Weihnachtsfeier orientierungslosen Rentner auf.

Bremse und Gas verwechselt: Einpark-Manöver endet für VW Golf in Bushaltestelle.

Einbrecher von Hunden überrascht und in die Flucht geschlagen - Hund entwischt durch offene Tür.

Rollerfahrer auf Drogen legt sich mit Polizei an und versucht zu fliehen - damit begeht er einen großen Fehler.

Sieben Täter reißen Opfer von Fahrrad und prügeln auf es ein - dann kommt unbekannte Frau hinzu.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare