Keine Menschen verletzt

Brand in ehemaligem Schlachthof in Bremen-Oslebshausen

Ein ehemaliger Schlachthof an der Schragestraße in Bremen ist am Dienstagabend in Brand geraten. Betroffen war das alte Verwaltungsgebäude des Betriebes.

Bremen - Kurz nach 23 Uhr waren am Dienstag zahlreiche Notrufe in der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle eingegangen, die zum wiederholten Male ein Feuer im Bereich des ehemaligen Schlachthofgeländes an der Schragestraße meldeten. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremen brannte das Obergeschoss eines zweigeschossigen, ehemaligen Bürogebäudes auf einer Fläche von 10 mal 30 Metern in voller Ausdehnung. Da es sich um ein Flachdachgebäude handelte, wurden auch Teile des Daches bei diesem Feuer zerstört. Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine in dem Gebäude.

Beim Brand auf dem Gelände eines ehemaligen Schlachthofs ist es am Dienstag in Bremen zu einem Brand gekommen.

Die Löscharbieten zeigten schnell Erfolg, heißt es in einer Meldung der Feuerwehr Bremen. Nach rund zweieinhalb Stunden war das Feuer in dem Schlachthof-Gebäude vollständig gelöscht. Im Einsatz befanden sich 64 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes. Zur Schadenhöhe sowie der Brandursache konnte die Feuerwehr keine Angaben machen. Die Ermittlung der Brandursache hat die Kriminalpolizei übernommen.

Rubriklistenbild: © Kai Moorschlatt

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare