Handarbeit und Hörspiel als Event im Tower!

Sticken nach Hörspiel: Was Euch bei „Stick n listen“ erwartet

Ich wette, so habt Ihr den Tower in Bremen noch nie erlebt: Wo sonst wilde Partys und Konzerte steigen, sitzt das Publikum auf Bänken, Hockern und Stufen und bestickt hochkonzentriert Jutetaschen und -beutel mit buntem Garn, während einem Krimi-Hörspiel à la Drei Fragezeichen gelauscht wird. Ich bin zu Gast bei Stick n listen, dem Krimi-Hörspiel zum Mitsticken.

Wie funktioniert Stick n listen?

Ich kaufe nach dem Eintritt ein Stick-Set. Zur Wahl stehen bei der heutigen, siebten Hörspiel-Folge „Operation Valentin“, verschiedene Jute-Beutel und farbiges Garn. Enthalten ist außerdem eine Hörspiel-CD und eine Sticknadel. 

Dann geht es los: Lukas Stegemann, der Erfinder von Stick n listen, hält eine kurze Ansprache und zeigt für alle Handarbeitsnieten wie mich eine kleine Video-Anleitung,  präsentiert von Lukas Oma höchstpersönlich. Das trifft sich gut, denn bereits das Einfädeln des Garns stellt für mich eine schier unüberwindbare Herausforderung dar. 

Mit gezückter Nadel verfolgen wir gespannt den siebten Fall der Bremer Detektive, der sie zum U-Boot-Bunker Valentin in Bremen-Nord führt, wo sie verschiedene Rätsel lösen müssen. Zwischendurch wird das Hörspiel unterbrochen und wir müssen passend zum Rätsel die Buchstaben auf dem Beutel mit Nadel und Faden verbinden. 

Das löst bei mir zunächst einen gewissen Stress aus, weil ich die Befürchtung habe, nicht mit der aktuellen Sticklinie fertig zu werden, bevor schon mit der nächsten begonnen werden soll. Dennoch bemerke ich ein permanentes Grinsen auf meinem Gesicht. Das Ganze macht einfach unheimlich viel Spaß. 

Und so sah es im Tower aus:

Gespannte Atmosphäre im Tower


Henning Scherf als Erzähler

Ein besonderes Highlight: Der Sprecher des in liebevoller Handarbeit produzierten Hörspiels ist niemand Geringeres als Alt-Bürgermeister Henning Scherf. 

Mein Fazit: In einer Zeit, in der wir permanent mit unzähligen medialen Ablenkungen konfrontiert sind und uns kaum mehr darauf einlassen können in Ruhe ein Buch zu lesen, ist Stick n listen eine wunderbare Gelegenheit einen Abend lang zu entschleunigen. Omi wusste es halt schon immer wie es geht.

Rubriklistenbild: © Sticknlisten

Mehr zum Thema

Kommentare