Wohin zum Gassigehen?

Spazierengehen mit Hund: Die schönsten Strecken in und um Bremen 

+
In Bremen und umzu gibt es viele schöne Orte um sich mit seinem Vierbeiner die Füße zu vertreten.

In Bremen gibt es viele schöne Orte, die sich hervorragend für einen ausgiebigen Spaziergang mit Hund eignen. Wir haben für Euch und Eure Fellnasen eine kleine Übersicht mit Vorschlägen zusammengestellt.

Urlaub mit Hund in Deutschland: Die beliebtesten Reiseziele

Die schönsten Orte zum Gassigehen

Natürlich gibt es noch unzählige weitere tolle Strecken, aber einige besonders attraktive Routen durch Wald, Felder oder am Wasser haben wir auf folgender Karte markiert. 

Klickt einfach auf die jeweilige Ortsmarke für genauere Beschreibungen.

Aufgepasst beim Laufenlassen ohne Leine:

Obwohl die Bürgerschaft bereits 2011 beschlossen hat, dass in Bremen Freilauf-Flächen für Hunde entstehen sollen, werden diese bis dato immer noch schmerzlich vermisst. Denn immerhin gilt in der Hansestadt eine ganzjährige Anleinpflicht - zumindest in Bereichen, die von Menschen stärker frequentiert werden. Dazu zählen öffentliche Parks und Grünanlagen sowie Gärten und natürlich Fußgängerzonen. 

Speziell in der Brut- und Setzzeit vom 15. März bis 15. Juli dürfen Hunde auch in freier Landschaft nicht ohne Leine unterwegs sein. Bei der ersten Missachtung gibt es eine kostenlose Verwarnung. Bei erneuter Missachtung droht ein Bußgeld von circa 60 bis 70 Euro. 

Bremens einzige Hundespielwiese:

2015 eröffnete die erste und bislang einzige Hundespielwiese nördlich von der Galopprennbahn in der Vahr, wo Hunde auf einer umzäunten Fläche von 90 mal 40 Meter frei laufen können. Die Bremer Hundehalter hoffen auf die baldige Umsetzung weiterer Freilauf-Flächen.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare