Open-Air-Kino-Sommer: Hier könnt Ihr Filme unter freiem Himmel genießen

+

Holt das Popcorn raus und vergesst die Picknickdecke nicht: Bremen startet in den Open-Air-Kino-Sommer. Was, wann, wo und wie erfahrt Ihr bei nordbuzz.

Die bisherigen Orte und Termine in der Übersicht (Updates folgen)

Kulturzentrum Schlachthof

Ab in den Liegestuhl und los geht’s: Im gemütlichen Außenbereich des Kulturzentrums Schlachthof gibt es auch dieses Jahr wieder reichlich Angebote für Cineasten - von „Waynes World“ über Frühstückskino am Morgen bis zu „Inglorius Bastards“. Das Besondere: Die Filme werden zweimal nacheinander gezeigt - zuerst auf Deutsch und direkt im Anschluss im Original. Neben großem Kino holt der Schlachthof auch die großen Spiele auf die Leinwand: Public Viewing vom Feinsten. Die aktuellen News und das vollständige Programm findet Ihr immer auf der Facebookseite des Open-Air-Kinos der Schlachthofkneipe.

Auswahl:

6. Juni

  • „Hell or High Water“

10. Juni

  • „Breakfast at Tiffany‘s“
  • Frühstückskino

13. Juni, 19.30 Uhr

  • „Wildes Herz“
  • Doku / Rouge et Noir Kino 
  • Einlass: 15 Minuten vor Filmstart, Eintritt: um die 5 Euro

14. Juni, 16 bis 19 Uhr 

  • Eröffnungsspiel der Fußball WM, Saudi Arabien vs Russland

8. Juli

  • „True Grid“

18. Juli

  • „QueerCore“
  • Queer-Punk / Rouge et Noir Kino

Alle Termine in Kürze hier.

Film Night Ride 

Der Film Night Ride beim Zwischenstopp am Café Sand

Kino und Rad – mal was anderes: Schwingt Euch auf den Sattel und los geht’s. Gemeinsam startet Ihr auf eine unbekannte Fahrradtour durch Bremen. Die Veranstalter von Bremen BIKE IT! fahren mit Euch zu unbekannten Plätzen. Mit Bullit und Beamer im Gepäck gibt es Kurzfilme zu unterschiedlichen Themen an thematisch passenden Orten. Eine super Möglichkeit, um unbekannte Flecke in Bremen kennenzulernen. Dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei: Bremerhaven. Richtig gut: Der Eintritt ist frei.

25. Mai, 21 Uhr 

  • Film Night Ride Bremerhaven „Kultur macht Stadt“, Treffpunkt: Kunsthalle Bremerhaven

9. Juni, 22 Uhr

  • „Auf Spurensuche im alten Westen“, Treffpunkt: Kulturhaus Walle Brodepott | Schleswiger Straße 4

29. August

  • In Kooperation mit den Logistiklotsen (Zeit und Ort folgen)

10. August, 20.45 Uhr 

  • „Weites Land“, Treffpunkt: Haus am Walde

Alle Infos: www.bremen.de/bike-it

Kino im Hafen 

Für die wohl größte Draußenleinwand Norddeutschlands lohnt sich ein Kino-Trip zum Schaufenster Fischereihafen nach Bremerhaven allemal. Leinwandvergnügen auf 20 übereinander gestapelten Container - das sind 180 Quadratmetern. Kino im Hafen ist eine Veranstaltung des Kulturamtes Bremerhaven und deswegen ist der Eintritt frei.

3. und 4. August

  • Vorprogramm ab 21 Uhr, Beginn: ca. 22 Uhr (bei Einbruch der Dunkelheit)
  • Die Filmauswahl wird am 18. Juni bekannt gegeben

Mehr Infos: www.kino-im-hafen.de

Noch mehr draußen

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare