Am 25. März in der ÖVB-Arena

Night of Freestyle: 6 krasse Fakten zum Mega-Motorsport-Event in Bremen

+
Night of Freestyle: Die Mischung aus Sport und Show gehört zum Schärfsten, was Ihr in den Hallen der Republik geboten bekommt.

Da kommt was ganz großes auf Bremen zu: Die Night of Freestyle, das Motorsport-Event der Superlative. Am Samstag, 25. März, ist es in der ÖVB-Arena soweit. Freut Euch auf ein Wahnsinns-Level an Extremsport, gepaart mit einem gigantischen Pyro- und Laser-Spektakel. Wir haben für Euch 6 krasse Fakten zur Night of Freestyle rausgesucht. Und Tickets könnt Ihr hier gewinnen.

Zum ersten Mal in Deutschland: Der Front-Flip mit dem Motorrad

Rückwärts-Salto? Kann doch (fast) jeder! Die Drehung nach vorne, der Front Flip, das ist der neue heiße Scheiß. In Deutschland hat es das bis jetzt noch nicht gegeben. Bis jetzt, denn bei der Night of Freestyle in Bremen soll es soweit sein. Der Norweger Oliver Lie hat nach mehr als einem Jahr Training angekündigt, den Sprung in der ÖVB-Arena zu präsentieren. Seid dabei!

Premiere in Bremen: Der dreifache Weltmeister Remi Bizouard gibt sich die Ehre

Remi Bizouard! Muss man zu diesem Namen noch mehr sagen? Eigentlich nicht. Die Erfolge des Superstars sprechen schließlich für sich. Drei Weltmeister-Titel hat der Franzose im Freestyle Motocross auf dem Konto – und jetzt kommt er endlich auch nach Bremen. Ob er den Tsunami Flip präsentiert? Abwarten, über seine Ambitionen ist (noch) nichts bekannt. Die Spannung bleibt bis kurz vor knapp.

Völlig verrückt: Ein Auto rotiert in 12 Meter Höhe durch die Luft

Eine dreiviertel Tonne wiegt das Auto, das in Bremen über die Rampe gejagt werden soll. Zwölf Meter wird die Karre in in die Luft katapultiert – und springt über eine Strecke von 18 Metern. Selbstverständlich wird während des Fluges ein astreiner Back Flip in die Luft gezaubert.

Gigantisch: Das Laser- und Pyro-Spektakel ist nicht zu toppen

Noch bevor die atemberaubenden Stunts der besten Extremmotorsportler beginnen, dürfte Ihr Euch auf ein weiteres Highlight freuen: Das Laser- und Pyro-Spektakel gehört zum Schärfsten, was Ihr in den Hallen der Republik geboten bekommt. Einfach zurücklehnen und genießen. Um Punkt 19 Uhr geht’s los.

Pit-Party: So nah kommt Ihr den Stars sonst nie

Ihr wolltet die Stars schon immer aus nächster Nähe erleben? Dann ist die Night of Freestyle genau Euer Ding. Bei der Pit-Party (17.45 Uhr bis 18.45 Uhr) könnt Ihr ins Fahrerlager, bekommt Autogramme und habt die Chance auf Selfies. So nah seid Ihr den Stars sonst nirgends.

Die größte Actionshow des Landes: Ein Muss für die ganze Familie

Egal welches Alter: Bei der Night of Freestyle sind die Besucher zwischen vier und 80 Jahre alt. Denn bei aller gebotenen Action legen die Veranstalter größten Wert darauf, ein Familien-Event zu präsentieren. Der Mix aus Sport, Show und Sensationen ist in dieser Form absolut einzigartig. Zieht Euch rein, was derzeit auf dem Planeten möglich ist. Einlass: 17 Uhr, Showbeginn: 19 Uhr.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare