Irgendwo in Deutschland...

Lost-Places in Bildern: Verlassene Orte in Oldenburg und umzu

1 von 59
2 von 59
3 von 59
4 von 59
5 von 59
6 von 59
7 von 59
8 von 59
  • schließen

Möblierte Häuser ohne Bewohner, verlassene Zechen und verrottete Baracken – Lost Places sind in Deutschland überall zu finden, auch in Oldenburg.

Wer mit offenen Augen durch die Stadt fährt, hat sich sicherlich schon oft gefragt: Wie sieht es wohl dort drinnen aus? Nur mal gucken, einfach mal reingehen und am besten noch ein geiles Selfie mit nach Hause nehmen? Weit gefehlt! Lost-Places zu entdecken bedeutet viel mehr als einfach nur in verlassenen Orten herumzuschnüffeln. Wir haben mit den beiden Insidern Jörn und Mirko über ihre Leidenschaft, Gefahren und den Ehren-Kodex der Szene gesprochen.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.