Mittelfeldspieler zieht es nach Düsseldorf und Holland

Yildirim und von Haacke verlassen Werder Bremen

+
Julian von Haacke wechselt von Werder zum NEC Nijmengen.

Weiter Bewegung im Werder-Kader: Am Donnerstag wurden die Abgänge von Özkan Yildirim und Julian von Haacke bekannt.

Nachdem Werder den auslaufenden Vertrag des offensiven Mittelfeldspielers Özkan Yildirim nicht verlängern wollte, wechselt der 23-Jährige nun zu Fortuna Düsseldorf in die zweite Liga. In seiner Zeit bei Werder wurde Yildirim stets eine hohe Begabung attestiert, er war jedoch häufig und langwierig verletzt, so der „Weser Kurier“. „Nach 13 Jahren beim SV Werder habe ich mich für einen Tapetenwechsel entschieden und ich bin froh, dass die Fortuna meine neue Heimat ist“, wird Yildirim in einer Fortuna-Pressemitteilung zitiert.

Julian von Haacke zieht es zum NEC Nijmengen

Mittelfeldspieler Julian von Haacke schließt sich nach Angaben von Geschäftsführer Frank Baumann dem niederländischen Erendivise-Club NEC Nijmengen an. Der 22-Jährige gebürtige Bremer war seit 2005 für die Grün-Weißen aktiv. „Wir wünschen Julian, dass er in den Niederlanden den nächsten Schritt in seiner sportlichen Karriere macht“, so Baumann auf der Vereinshomepage. Laut Angaben seines neuen Vereins, unterschreibt von Haacke einen Dreijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren