Nach Tor von Fin Bartels

Werder gewinnt letztes Testspiel mit 1:0 gegen Ingolstadt

+
Fin Bartels blieb der einzige Torschütze im Test gegen Ingolstadt.

Werder Bremen gewann den letzten Härtetest der Saison-Vorbereitung mit 1:0 gegen FC Ingolstadt 04.

Die beiden Bundesliga-Konkurrenten trafen zum Ende von Werders Herzlake-Trainingslager am Samstag um 15.30 im Lohner Heinz-Dettmer-Stadion aufeinander. Für Werder war es der letzte Test vor dem Start in die Saison.

Ingolstadt begann die Partie aggressiver und wurde mehrfach gefährlich. Dann bekam Werder das Spiel jedoch zunehmend in den Griff und konnte eigene Möglichkeiten verzeichnen. Etwa durch den Neuzugang Max Kruse in der 34. Minute. Der Führungstreffer gelang schließlich Fin Bartels in der 42. Minute nach einer Finte im Strafraum der Ingolstädter. Kruse war es, der das Tor vorbereitete.

In der zweiten Halbzeit nahm Trainer Viktor Skripnik etliche Wechsel vor. Es kam in der Folge zu keinen weiteren Toren, sodass Werder die Generalprobe schlussendlich mit 1:0 für sich entscheiden konnte.

Die Aufstellung: So spielte Werder

Wiedwald – Gebre Sellasie (60. Guwara), Sané, Moisander (60. Caldirola), Sternberg (82. Diagne) – Fritz, Junuzovic – Yatabaré (83. Hajrovic), Kruse, Bartels – Thy (46. Jóhannsson)

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren