Entscheidung erst nach der EM

Gehen oder bleiben: Junuzovic lässt Zukunft offen

+
Zlatko Junuzovic will sich erst nach der EM zu seinen Plänen äußern.

Bleibt er? Verlässt er den Verein noch in diesem Sommer? Die Zukunft von Werder Bremens Mittelfeld-Spieler Zlatko Junuzovic ist offen. Und bleibt es auch bis nach der Fußball-Europameisterschaft.

Nein, Zlatko Junuzovic ist nicht ins Lager der Profi-Philosophen gewechselt. Auch wenn seine jüngste Äußerung zu seiner Zukunft bei Werder Bremen dafür spricht. „Die Wahrheit ist eine Tochter der Zeit“, sagte der 28-Jährige am Samstag im Trainingslager von Österreichs Nationalmannschaft in Flims in der Schweiz. Was er damit meint: Erst nach der Europameisterschaft in Frankreich will er sich zu seinen Plänen äußern.

„Der Aufsichtsrat hat entschieden, das ist zu akzeptieren", kommentierte Junuzovic, der noch einen Vertrag bis 2018 hat, die jüngsten Entwicklungen in Bremen. Er lässt sich also nicht in die Karten schauen. Und eine starke EM dürfte seine Verhandlungsposition sicherlich nicht verschlechtern. Mit dem österreichischen Team trifft er in der Gruppe F am Dienstag, 14. Juni, auf Ungarn, vier Tage später auf Portugal und am 22. Juni auf Island.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren