Filbry bestätigt Spekulationen

Werder verzichtet auf Testspiel gegen Lazio Rom

+
Klaus Filbry, Vorsitzender der Werder-Geschäftsführung, hat die Absage des Testspiels gegen Lazio Rom bestätigt.

Das Testspiel zwischen Werder Bremen und Lazio Rom, das für den 6. August vorgesehen war, ist abgesagt worden. Das hat Klaus Filbry, Vorsitzender der Werder-Geschäftsführung, am Freitagvormittag bestätigt. In den vergangenen Tagen hatte es bereits Spekulationen in diese Richtung gegeben.

„Es mehren sich die Hinweise, dass die Partie von rechtsradikalen Gruppierungen als Bühne missbraucht werden soll. Das wird uns von verschiedenen relevanten Quellen bestätigt. Diese Öffentlichkeit wollen wir in einem Testspiel nicht bieten. Zudem sind wir nicht bereit, für ein solches als familienfreundliches Highlight der Vorbereitung gedachtes Testspiel die Sicherheitsvorkehrungen über ein erträgliches Maß zu erhöhen. Deshalb haben wir uns mit Lazio Rom auf die Absage verständigt“, so Filbry.

Bereits gekaufte Eintrittskarten können im Ticket-Center des Weser-Stadions zurückgegeben werden. Sie gelten allerdings auch für einen noch zu suchenden anderen Gegner.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren