Beim Training mit der Nationalmannschaft

Werder-Keeper Drobny bricht sich den Ellenbogen

+
Jaroslav Drobny, Keeper in Diensten von Werder Bremen, hat sich den Ellenbogen gebrochen.

Das Verletzungspech bleibt Werder Bremen treu: Torhüter Jaroslav Drobny hat sich nach Angaben des tschechischen Fußball-Verbands beim Training mit der Nationalmannschaft einen kleinen Bruch am Ellenbogen zugezogen. Wie lange der 36-Jährige ausfallen wird, ist noch unklar.

Am dritten Spieltag der diesjährigen Bundesliga-Saison hatte der Sommer-Neuzugang den bisherigen Stamm-Keeper Felix Wiedwald abgelöst. Eine Entscheidung, die noch Ex-Trainer Viktor Skripnik getroffen hatte. Nachfolger Alexander Nouri änderte nach seiner Amtsübernahme nichts an der Hierarchie.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren