Drobny patzt beim Gegentor

Nur Bartels trifft für Werder beim 1:1 gegen Lübeck

+
War im Test gegen Lübeck zum 1:0 für Werder Bremen erfolgreich: Fin Bartels.

Nachdem der SV Werder Bremen am Samstagmittag ein erstes Testspiel gegen eine Stadtauswahl aus Neuruppin mit 8:0 (2:0) gewonnen hatte, folgte am Abend des gleichen Tags ein 1:1 (1:0) beim Fußball-Regionalligisten VfB Lübeck.

Bereits in der 6. Minute erzielte Fin Bartels die 1:0-Führung nach Doppelpass mit Neuzugang Thanos Petsos. Weitere Möglichkeiten, das Ergebnis zu erhöhen, hatten in Halbzeit zwei Florian Kainz per Freistoß und Izet Hajrovic, der am Pfosten scheiterte.

Kurz vor Abpfiff des Testspiels vertändelte Werder-Keeper Jaroslav Drobny den Ball beim Versuch, VfB-Stürmer Kubilay Büyükdemir aussteigen zu lassen. Der kam mit den Fuß an den Ball, bedankte sich und markierte den Ausgleich (88.).

„Es war ein intensives Spiel. Das haben wir auch erwartet. Ich bin mit der Leistung der Mannschaft zufrieden, da wir eine harte erste Trainingswoche hinter uns haben. Leider mussten wir zur Pause Florian Grillitsch rausnehmen. Er hat muskuläre Probleme im vorderen Oberschenkel und wird uns ein paar Tage fehlen“, wird Werder-Coach Viktor Skripnik auf der vereinseigenen Homepage zitiert.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren